Unser Günstig & Lecker-Kochevent – Wir bitten zu Tisch!

Wir laden euch herzlich zu unserem „Günstig & Lecker“-Kochevent ein! Wir, das sind Sina vom Giftigeblonde Blog und Yasmin – Die Rabenmutti.

Banner_Kochevent groß

Nach den üppigen Feiertagen haben wir zwar auf der Waage zugenommen, doch der Geldbeutel hat nun drastische Abnahmen durch die Feiertage zu Verzeichnen. Dem möchten wir nun entgegenwirken und versuchen zwar gesund, aber so günstig wie nur möglich zu kochen. Wir haben uns vorgenommen mindestens eine Woche nun unsere Einkäufe gut zu planen und einfach günstiger wegzukommen, um das Loch im Geldbeutel zu schließen. Und ihr seid  alle eingeladen mitzumachen!

Wie funktioniert das? Ganz einfach: Wir haben grobe Richtlinien aufgestellt, an die man sich halten sollte. Zudem wäre es toll, wenn jeder unseren Banner bei seinen Beiträgen einfügen würde (Code und Banner könnt ihr am Ende des Beitrages kopieren) damit man diesen direkt zuordnen kann.

Die Regeln des Günstig & Lecker-Kochevents

Kochevent_RegelnWer keinen Blog hat, aber seine Rezepte ebenfalls ins Rennen schicken will, kann gern Gastbeiträge bei Sina oder mir verfassen. Natürlich unter eurem Namen 🙂

Achja, Ausnahmen bestätigen die Regeln, dh. wer Fertig-Gemüsebrühe nutzen möchte, kann dies gern tun. Ganz so streng sind wir dann doch nicht. Wir freuen uns aber auch über Rezepte zu selbstgemachter Brühe 😉

Kein Low-Budget-Wettbewerb

Und bitte beachtet: Das soll kein Wettbewerb werden, wer am wenigstens Geld ausgegeben hat. Das wäre unfair für diejenigen die in verschiedenen Städten/Dörfern und auch Ländern leben. Uns geht es nur darum, dass ihr relativ zu dem, was ihr sonst ausgebt, weniger Geld ausgegeben habt und damit mehr am Monatsende übrig habt 😉 Wir möchten, dass ihr euch einfach gegenseitig zu günstigen, aber dennoch gesunden Rezepten anregt. Findet Inspiration in den Rezepten anderer und überdenkt ggf. euer Einkaufsverhalten. Oft gibt man bei ungeplanten Einkäufen sehr viel mehr Geld aus, als mit beispielsweise einem Wochenplan. Aber das nur am Rande.

Gern könnt ihr eure Beiträge als Kommentar hinterlassen. Wir würden die Rezepte dann gern sammeln und eine Art „Günstig und Lecker“-Kochbuch für die Nachwelt erstellen und auch alle Teilnehmer in einem Blogpost zusammenfassen. Unter allen Teilnehmern würde ich dann auch ein Printexemplar davon verlosen 🙂 Wer also mitmacht, erklärt sich damit einverstanden, dass sein Rezept unter Nennung des Namens und des Blogs, in einer PDF gesammelt und an alle Teilnehmer verschickt wird.

Wir würden uns freuen, wenn ihr mitmacht und sind schon sehr auf eure Anregungen gespannt!

Die teilnehmenden Blogs

Sina von giftigeblonde (Veranstalter)

Yasmin von Die Rabenmutti (Veranstalter)

Anne von Das Teufelsweib

Katrin von kochen-traditionell-kreativ

Andrea von our food creations

Kornelia von Küchentheater

Katja von Hoetus Poetus

Bianca von Crossroad Books

Mario von Allerley goude Spisen

Sonja von Auf der Suche nach Weltfrieden

Susi von Turbohausfrau

Alex von Lart Culinaire

Britt von Lifestyle-Familie

Katha von Katha kocht

Lara von Das Küchenlabyrinth

Geri von Lecker mit Geri

Jens von Rohstoffverarbeitender Betrieb

Eva von Dental Food

Friederike von Fliederbaum

 

Die Günstig & Lecker Kochevent Bannercodes

Bannercode Querformat 500 x 200:

Und für die Sidebar:
KocheventBannercode Hochformat 150 x 250

Von | 2017-02-10T19:40:56+00:00 Dezember 29, 2014|Kategorien: Kochevents, Rezepte und mehr|Tags: , , |46 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

46 Kommentare auf "Unser Günstig & Lecker-Kochevent – Wir bitten zu Tisch!"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
trackback

[…] Yasmin von Die Rabenmutti und ich haben vor den Weihnachtsfeiertagen öfter Gespräche geführt. Zum Beispiel darüber dass […]

Doc. Eva
Gast

Hi,
ich hab da was für den Günstig und Lecker Event:
http://dental-food.blogspot.de/2015/02/italienisch-fur-fortschreitende.html

Sina
Gast

Guten Morgen!

Ich freue mich auf zahlreiche Posts und Rezepte zu diesem Thema, was ich selber total spannend finde!

lg. Sina

Hardy
Gast

Hallo Yasmin ich wurde von Kerstin (Verboten gut) in Facebook eingeladen und ich werde an dem Kochevent teilnehmen.
Eine Frage: Ich werde nach den Tagen einen Kühlschrank mit allerlei Resten aufräumen müssen. Es wäre sicherlich doch auch interessant diese Reste in ein eigenständiges Gericht und Rezept einfliesen zu lassen?
Weiß aber nicht ob ich damit die Idee Eures Vorhabens unterlaufe, denn ich versuche dabei eigentlich ohne zusätzliche Produkte und Geld auszukommen.
Danke für eine Rückinfo.
Hardy

IlseBlogt
Gast

Hi Yasmin!

Dein Event hört sich sehr interessant an. Ich möchte gerne mitmachen. Bin schon gespannt, was so zusammen kommt.

Liebe Grüße
Ilse von http://www.ilseblogt.at

alex
Gast

Hey 😀

Die Idee klingt super! Das habe ich mir auch schon vorgenommen 😀

Aber ich habe es noch nicht so ganz verstanden. Sollen wir darüber berichten, was wir im Verlauf einer Woche gegessen haben und wie viel wir dafür pro portion ausgegeben haben? Also zum Beispiel am Ende der Woche ein Überblick mit den ganzen Gerichten?
Und zwischendurch ein paar rezepte, die lecker und günstig sind? Und generell tipps und tricks, wie man beim einkaufen sparen kann?

Liebe Grüße, Alex aus der Lieblingsküche 😀

Karin
Gast

Das hört sich toll an. Günstige Rezepte die auch noch gut schmecken – sind bei uns auch immer gern gesehen. Werde mal schauen – wie die anderen Teilnehmer das umsetzen. Jeden Tag einen Beitrag finde ich etwas viel. Aber ab und zu ein Rezept würde ich auch gerne veröffentlichen.
lg

Tau
Gast

hello liebe rabenmutti,

wir kennen uns ja schon „länger“ 🙂 klar bin ich auch bei eurem event dabei! super idee!! facebook page natürlich auch schon geliked. alles liebe und superzischige grüße!
tau

trackback

[…] nochmal ein Krimi Dinner besuchen werden, wissen wir nicht… Gott sei Dank habe ich aktuell das Günstig und Lecker Kochevent laufen und spare in der Küche, damit sich das Preis-Fiasko nicht all zu schlimm auf den Monat […]

trackback

[…] Mehr Rezepte findet ihr in unserer Günstig und Lecker-Kochevent Rezeptesammlung! […]

trackback

[…] Zuge des Günstig & Lecker Kochevents habe ich erstmal versucht meinen Kühlschrank zu entleeren und stieß dabei auf ein angefangenes […]

trackback

[…] Hühnerfrikassee lässt sich wunderbar aus Suppenhuhn vom Vortag machen und ist sehr günstig in der Herstellung, passend zu unserem Günstig und Lecker Kochevent! […]

Steffen, die faule Socke aber dein größter Fan
Gast

Hallo Yasmin, ich verfolge ja ganz fleißig Deinen Blog und würde gerne meine Kochkünste zum Besten geben. Würde gerne bei Eurem Event mitmachen

trackback

[…] Sylvester 2014 haben wir gemütlich mit einem befreundeten Pärchen auf der Couch verbracht und daher auch nur kleine (günstige) Snacks angeboten, es gab Zuprbrot, Pumpernickel mit Lachscreme und ein Gurkenkrokodil mit Tomate-Mozzarella Spießchen. Dazu gab es zu dem noch eine wundervoll leckere Erdbeer-Mascarpone Creme als Nachtisch, die ich in einem gesonderten Post vorstellen werde. Die Snacks waren rel. günstig und passen daher auch ins Günstig und Lecker Kochevent […]

Turbohausfrau
Gast

Von mir gibt’s Linsenreis – klingt schlicht, schmeckt sehr raffiniert: http://turbohausfrau.blogspot.co.at/2015/01/linsenreis-mejadra.html

trackback

[…] zu essen, habe ich mir am Abend ein Omlette mit leckerer Füllung gezaubert. Das ist nicht nur sehr günstig und lecker, sondern auch schnell […]

Katha
Gast

Von mir gibt’s als ersten Beitrag eine schnelle, leckere und nicht allzu teure Pasta:
http://katha-kocht.de/farfalle-mit-hackfleisch-oliven-und-getrockneten-tomaten/

Liebe Grüße,
Katha

trackback

[…] wirklich günstig und leckeres Gericht ist der saure Linseneintopf mit Spätzle. Mein Chef (ich hatte es auf Arbeit mit)  kannte das gar […]

Friederike
Gast

Hallo,
ich möchte auch noch mitmachen und schicke dir meinen Beitrag in den nächsten Tagen, lg,

trackback

[…] Lieben, es ist bereits Halbzeit beim Günstig und Lecker Kochevent, welches noch bis Ende Februar laufen wird! Ich bedanke mich jetzt schon für euer Engagement und […]

trackback

[…] das Schnitzel-Saté von Kornelia im Günstig und Lecker Kochevent, kam ich auf die Idee, mich doch auch mal an Saté heranzuwagen. Daher gab es bei mir leckeres […]

Lara
Gast

Hallo
Ich habe ein weiteres Rezept für das Event:

http://daskuechenlabyrinth.blogspot.com/2015/02/gromperekichelchen-kartoffelpuffer.html

Lg Lara

Geri
Gast

Hallo,
ich bin bei eurem Event auch dabei.

Ein Rezept für gerade mal ca. 50 ct pro Person – ein warmer Apfel-Brot-Auflauf.
http://lecker-mit-gerim.blogspot.de/2015/02/warmer-apfel-charlotte.html

LG
Geri

Jens
Gast

Eine sehr schönes Thema für ein Blogevent! Ist mal eine ganz andere Ausrichtung.
Ich habe mich auch mal in die Reihe der Teilnehmer eingereiht, auch wenn ich mich eher für die Dessertfraktion entschlossen habe:

http://www.rohstoffverarbeitender-betrieb.de/archives/69-Hausgemachtes-Sahneeis-Vanille-Wie-man-den-Klassiker-unter-den-Eissorten-einfach-selber-herstellen-und-so-immer-etwas-im-Haus-haben-kann.html

Gruß,
Jens

Julia
Gast

Liebe Yasmin,
danke für das tolle Blogevent, ich finde es wichtig, dass man auch das Thema Preis immer wieder in der Kochszene thematisiert. Denn viele Menschen schieben Geldgründe vor um nicht frisch kochen zu müssen, das ist aus meiner Sicht Blödsinn.
Deshalb habe ich eine ganz feine und besondere Kürbissuppe gemacht, die passt für jeden Geldbeutel!
http://kochlie.be/2015/02/23/kuerbis-ingwer-suppe-mit-orangenfilets/

Liebste Grüße
die Kochlie.be-Julia

trackback
Das Kochevent “Günstig und lecker” und mein Rezept dazu › Birgit Terletzki

[…] Zufall bin ich auf das organisierte Kochevent von “Die Rabenmutti” gestoßen und fand die Idee super. Gerade nach den Schlemmertagen in den Wochen rund um Weihnachten […]

Birgit Terletzki
Gast

Ein fröhliches Hallo in die Runde. Auch ich habe ein Rezept zu diesem Kochevent gepostet. Hier der Link dazu:
http://www.birgit-terletzki.de/das-kochevent/

Viele Grüße
Birgit

Geri
Gast

Hallo liebe Yasmin,
ich habe meinen zweiten Beitrag veröffentlicht.
Es gibt dieses Mal ein traditionelles Gericht aus den schweizer Alpen, das gut zu diesem tollen Event passt. Die Kosten pro Portion liegen unter 1,00 €.
http://lecker-mit-gerim.blogspot.de/2015/02/schweizer-alpler-makkaroni.html

LG
Geri

P.S.
Wie viele Rezepte kann ich eigentlich posten?

wpDiscuz

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen