Meine Blogger Vorsätze für 2015 – Zielbar Blogparade

Eigentlich hatte ich in diesem Jahr keine persönlichen Vorsätze, denn die Themen sind (leider) noch immer die gleichen: Bessere bezahlter Job, mehr Zeit für die Familie, Abnehmen. Allerdings bin ich über die Blogparade von Zielbar gestolpert, die die Vorsätze im Hinblick auf den eigenen Blog in den Fokus genommen hat. Hierzu habe ich mir für 2015 sehr viel vorgenommen!

blogparade-zielbar-672x372

Bild: www.zielbar.de

Mein Blog besteht seit April 2014 und hat schon ein paar Veränderungen durchgemacht. Erst war er auf WordPress gehostet, nun hoste ich ihn unter eigener Domain selbst. Das Design hat sich verändert und die Kategorien wurden im Laufe der Zeit erweitert. Dennoch stehe ich noch ganz am Anfang mit meinem Blog. Um zu verstehen, warum ich noch so einiges ändern möchte, blicken wir aber zunächst zurück.

Mein Rückblick in Zahlen

Stand: 05. Januar 2015

Mittlerweile hat mein Blog die 100.000 Seitenaufrufe überschritten. Dies erfüllt mich mit mächtig stolz, denn meine Besucherzahlen sind in den ersten Monaten nachezu explodiert. Anfangs hatte ich insgesamt 3 Analysetools genutzt, um meine Statistiken festzuhalten: Count per Day, Piwik und Google Analytics.

CpD war zuverlässig, allerdings sind die Daten nicht zu 100% korrekt. Man muss damit rechnen, dass auch mal Robots gezählt werden und daher die Zahlen sich ein wenig verfälschen. Daher zog ich noch Piwik und GA heran, um ein zuverlässigeres Tool zu finden. Die Zahlen ähnelten sich meist, allerdings flog Piwik immer wieder aus. Dadurch wurden die Zahlen ungenau.

Auch Google Analytics brauchte anfangs immer wieder eine erneute Freischaltung und spuckte ungenaue Zahlen aus. Piwik habe ich nun abgeschafft. Count per Day (zum 5. Januar) ebenfalls, um meine Anzahl an Plug-Ins gering zu halten. Geblieben ist Google Analytics, welches seit November endlich konstant läuft. Dabei fiel mir auf, dass der Dezember recht schleppend lief, was aber sicherlich auch damit zusammen hängt, dass ich über die Feiertage nicht gebloggt hatte. Auch Blogger brauchen eine Pause 😉 Meine aktuellen Zahlen (1. November – 14. Januar 2015) sind wie folgt (GA):

GA_Gsamt

Der Reboarder haut´s raus

Natürlich ist dabei spannend, welcher Artikel 2014 besonder gut gelaufen ist, oder? Nun, es ist keine Überraschung für mich, denn er wurde auf Facebook zig Mal geteilt und geliked: Warum den teuren Reboarder kaufen. Dieser Artikel ist mit Abstand der Top Artikel 2014! Gefolgt vom Abnehm-Mythos: Kilokick. Dank dem Reboarder-Artikel sind meine Zahlen deutlich in die Höhe geschossen, der Blog wurde sehr bekannt und auch Wochen später noch gut besucht.

Die Besucherzahlen stiegen in den ersten Monaten stetig an. Ich war sehr zufrieden. Allerdings gibt es einen Punkt, der absolut optimierungsbedürftig ist! Die Absprungrate. Oft besuchen die User einen bestimmten Artikel (im Schnitt 2-3 Minuten) und verlassen die Seite dann wieder. Leider ohne einen weiteren Artikel zu besuchen.

Weiterhin gibt es immer wieder technische Probleme die Seite zu laden. Cherry macht mir (und vor allem meinem Mann) große Probleme. Die Ladezeit ist viel zu hoch, woran Cherry nicht ganz unschuldig zu sein scheint. Und ich muss zuegben: Anfangs habe ich sehr mit den Alt-Tags geschludert, sodass die Bilder einfach unsinnig vertaggt worden sind. Etliche Baustellen also.

Meine Blogger Vorsätze für 2015

Für das Jahr 2015 habe ich mir also vorgenommen:

  1. Die Absprungrate senken. Das versuche ich beispielsweise durch ein Redesing. Zudem möchte ich eine Umfrage starten, was besonders gut/schlecht am Blog auffällt.
  2. Die Anzahl meiner Plug-Ins weiter verringern, um die Performance zu verbessern.
  3. Rich Snippets einführen, um mit Rezepten oder auch Tests in den Suchergebnissen aufzufallen.

Generell möchte ich aber weiterhin natürlich bleiben und so schreiben und posten, wie mir der Schnabel gewachsen ist. Auch meine Bilder sollen weiterhin „fehlerhaft“ bleiben. Ich sehe mit Absicht davon ab, richtig professionelle Bilder zu erstellen. Schließlich koche ich beispielsweise für die Allgemeinheit, da sieht es eben auch mal recht eigenartig auf dem Teller aus 😉

Ratschläge für Blogger

Ich denke, als Blogger sollte man immer wieder auf das Feedback der Leser hören. Natürlich hört man gerne Lob (ich auch^^). Aber es gibt sicher auch irgendwo noch Optimierungsbedarf. Man sollte offen für dieses sein und einfach danach streben, es den Lesern so angenehm wie möglich zu gestalten.

Übrigens: Ich lege zwar enormen Wert auf SEO, aber ich schreibe nicht für die Suchmaschine. Das würde ich auch jedem Blogger ans Herz legen: Verwendet gern ein paar Keywords im Text, Title, in den Überschriften und im Description-Tag, aber so, dass es sich noch vernünftig lesen lässt 🙂 Generell würde ich aber jedem Blogger, der mehr Reichweite erzielen möchte, zu den SEO Basics raten! Ich erhalte 30-40% der Zugriffe allein durch die organische Suche, werde also in den Suchmaschinen zu bestimmten Themen gefunden. Würde ich keine SEO betreiben, wäre dieser Wert und damit meine Besucherzahlen sehr viel geringer. Natürlich pochen dann etliche Blogger darauf, dass sie sich engagieren und aktiv an Bloggerveranstaltungen mitmachen. Sie brauchen also kein SEO. Bloggerrelations bedeuten viel, ja, aber nicht alles. Schließlich will man auch außerhalb der Bloggersphäre Menschen erreichen und das geht eben nur mit SEO 🙂

Von | 2016-10-20T11:59:22+00:00 Januar 15, 2015|Kategorien: Dies & Das, SEO|Tags: , , , |17 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Meine Blogger Vorsätze für 2015 – Zielbar Blogparade"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Karin
Gast

Du hast dein count per day rausgeschmissen… ich mein GA. Ich habe für mich festgestellt das ich so ein mächtiges Analyse Tool einfach nicht brauche. Die Daten die cpd mir gibt reichen aus. In Verbindung mit den WMT passt das auch.

Aber du hast recht … viele Besucher kommen über die Google Suche und schauen nur gezielt einzelne Beiträge sich an. Hier hilft ein wenig sicherlich auch.. am Ende die ähnlichen Artikel anzeigen zu lassen.
lg

Lara
Gast

Über 1000 Besucher im ersten Monat. Wow! Ich verrate meine Zahlen besser nicht. Auf Feedback von Leser warte ich immer noch: sie kommen, sie lesen aber sie reden nicht.

Mach weiter so 🙂
Lg Lara

Mel
Gast

Hey Yasmin,

ich hab dich aboniert, lese aber trotzdem nicht jeden Artikel. Einfach weil ich keine Zeit für jeden Artikel habe. Aber ich komme immer wieder gerne bei dir vorbei. Was du jetzt aber an deinem Blog ändern solltest, kann ich schlecht beurteilen. Ich mag ihn so wie er ist. Mach einfach weiter so.

Ich hab festgestellt, wenn man eben nicht sehr regelmäßig bloggt, bleiben die Leser einfach weg. Das ist aber, glaube ich, normal.

Drück dich.

Lg Mel

Mel
Gast

P. S. einen Knopf / Haken zum senden von Mails wenn ein neuer Kommentar kommt, wäre super. Da mir einfach nie merken kann, wo ich kommentiert habe, hilft mir eine Mail dann immer gut weiter. Ich bekomme sonst auch schwer mit, wenn du jetzt auf meinen Kommentar antwortest. 🙂

Pudelmütze
Gast

Hihi dein „Übrigens“ erinnert mich an meine Ergebnisse, dadurch das ich als Buchblogger viele Bücher lese die nicht unbedingt „Bloggertypisch“ sind oder gar viel später als das groh habe ich die zweitmeisten Zugriffe über Suchmaschinen. Ich selbst achte sicher auch nicht auf Keywords oder ähnliches. SEO ist sicher wichtig, aber für die meisten Blogger ein Buch mit 7 Siegeln (oder auch 8), wenn man einfach Spaß hat reicht es meist doch auch aus 😀

Das Teufelsweib
Gast

hmmmmm dann verrate ich mal lieber nicht dass ich als Neuling, ohne SEO, mit einem Blog der jetzt 16 Tage alt ist, bereits 1632 Aufrufe bzw. 1002 Besucher hatte 😉 (Stand: gerade eben hihi), Tendenz: steigend 😀
War aber mit einer Expertin in Sachen Bloggen als Tochter kaum anders zu erwarten <3
Danke für deine (geduldige) Hilfe Yasi 😉

Gruß
Anne

TanjasBunteWelt
Gast

Hallo Yasmin und als erster mal WOW gratuliere zu den tollen Start.
Haben ja gleich angefangen wie wir festgestellt haben.
Bin schon gespannt was du uns heuer alles lieferst und zeigst. Welches SEO Plugin hast du?
Liebe Grüße Tanja

trackback

[…] Zielbar hat eine Blogparade zum Thema Blogger Vorsätze 2015 ins Leben gerufen, da springe ich doch … […]

trackback

[…] Meine Blogger Vorsätze Für 2015 – Zielbar Blogparade von Yasmin Neese (Die Rabenmutti) […]

wpDiscuz

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen