Shopvorstellung: Shop der Unikate

Der Shop der Unikate hat einen Aufruf für Blogger gestartet, dem ich einfach folgen musste! Unikate finde ich toll, denn Individualität ist für mich sehr wichtig. In kurzer Blick in den Shop und mir war klar: Einer Kooperation steht meinerseits nichts im Wege.

Shop der UnikateEin weiterer Unikate-Shop? Wieso verkaufen die Hersteller nicht einfach über DaWanda – einer der größten Plattformen, wenn es um Unikate geht. Diese Frage habe ich mir direkt zu Anfang gestellt und war neugierig, was wohl „Neues“ geboten wird. Was ist das Alleinstellungsmerkmal des neuen Shopangebots, wo ist das USP versteckt?

Klein, aber fein: Die Grundidee

Der Shop der Unikate beherbergt derzeit rund 25 Kreative aus Deutschland, die ihre Ware zum Verkauf anpreisen. Dem User werden verschiedene Produkte aus den Bereichen Damen, Baby, Wohnideen und Schmuck angeboten. Alles „handmade“ versteht sich. Darunter finden sich auch Kleidungsstücke für Groß und Klein, sowie diverse Haushaltsgegenstände (Waschlappen etc.) wieder. Auch, wenn die Angebote von mehreren Herstellern verkauft werden, zeigt sich ein besonderer Vorteil für den Kunden: Er zahlt nur einmaligen Versand, egal, bei wie vielen Herstellern er einen Artikel erwirbt. DAS ist einer der Knackpunkte, die den Shop besonders machen. Der Versand staffelt sich übrigens nach dem Bestellwert. Ab 75 Euro Bestellwert geht der Versand frei Haus. Zudem hat der Kunde nur einen festen Ansprechpartner, der ihn in Kundenfragen oder Reklamationen berät und den Kontakt zu den Verkäufern herstellt.

shopauswahl

Qualität statt Quantität

Bei Handarbeiten kann es immer wieder zu Qualitätsschwankungen kommen, daher wirbt der Shopbetreiber damit, dass alle Artikel vorher eine Qualitätskontrolle durchlaufen, um eine gleichbleibend hohe Qualität zu gewährleisten. Die Anzahl der Artikel ist aktuell noch recht überschaubar, allerdings lohnt es sich regelmäßig vorbeizuschauen: Da es sich bei allen Produkten um Unikate handelt, kommen stetig neue Produkte hinzu.

Kritikpunkte des Onlineshops

Es gibt natürlich auch negative Aspekte. Der Shop ist noch sehr jung, da ist es nicht wunderlich, dass es noch ein paar Baustellen gibt. Diese möchte ich Stichwortartig anreißen:

  • Optisch gesehen ist der Shop ok. Mir will nicht so recht der Sinn des lila Edelsteines (?) klar werden. Das dieser auf die Kategorien angewandt wird, empfinde ich als eher störend. Ggf. dadurch bedingt, dass der Stein verpixelt ist.
  • Thema Pixel: Der Banner links oben (Shop der Unikate) ist leider auch verpixelt. Das wirkt nachlässig. Tipp: Als PNG mit transparentem Hintergrund einbinden 😉
  • Der Versand beinhaltet keine Option versicherten Versand zu wählen. Dies ist mir aber gerade bei höherem Warenwert sehr wichtig. Wer kommt dafür auf, wenn ein Päckchen nicht ankommt? Wer liegt in der Beweispflicht?
  • Der Description-Tag wurde vernachlässigt. Unterseiten besitzen keinen. Manche Descriptions sind zu lang.
  • Die Ladezeit ist enorm. Die Komprimierung sollte aktiviert und einige Bilder optimiert werden (Ladezeit wirkt sich auch auf das Ranking aus).
  • Mobile Endgeräte: Die Seite ist nicht optimal mit mobile Devices nutzbar.
  • Der HTML Code scheint schadhaft zu sein (nicht W3C valide)
  • Keine h1-Überschriften

Fingerfertigkeiten: Das zeichnet den Shop der Unikate aus

  • Preis-Leistung: Für handgefertigte Produkte sind die Preise fair. Die Qualität (ich habe zwei Produktproben hier, die ich noch vorstellen werde) stimmt.
  • Der Versand staffelt sich fair, die Kunden zahlen nur einmal.
  • Die Auswahl an verschiedenen, liebevoll gestalteten Produkten ist groß.
  • Die Benutzerführung im Bestellprozess ist simple und zielführend.
  • Übersichtlichkeit der Bestellung (Rechnung).
  • Das Design ist überschaubar und (bis auf angesprochene Probleme) sehr übersichtlich geworden. Schöhnheit liegt ja im Auge des Betrachters 😉

versandEin kleiner Ausblick: Warum wurde dieser Shop gegründet? Was wird uns zukünftig erwarten? Diese und weitere Fragen, werde ich in den kommenden Wochen ausführlich beantworten. Im Interview Christian Schmeink – Geschäftsführer Shop der Unikate – er steht mir Rede und Antwort.

 

[Anzeige] Lieben Dank an den Shop der Unikate für die reibungslose Kooperation.

Von | 2016-10-20T11:59:47+00:00 Oktober 15, 2014|Kategorien: Baby & Kleinkind, Produkttests|Tags: , , |4 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Shopvorstellung: Shop der Unikate"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
JesSi Ca
Gast

Hallo,

schön das wir beide auch über diesen Shop berichten durften.
Ich bin gespannt wie er sich entwickeln wird. Meine Motte liebt beide Loops, ihren einfachen und meinen doppelten – ob ihr klar ist, dass das meiner ist???? Aber was solls die Dinge kommen gut zum Einsatz und darauf kommt es ja an…

Noch einen wundervollen #BloKoSo

JesSi Ca
vom Familienblog der anderen Art ~feierSun´s World~

trackback

[…] Shop der Unikate ist ja  noch recht jung und setzt sich neben seinem ausßergewöhnlichem Versand durch seine […]

trackback

[…] habe ich euch den Shop der Unikate vorgestellt, wie ihr euch sicherlich erinnern werdet. Dort werden individuelle Produkte aus den […]

wpDiscuz

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen