„Totenboje“ fesselt und baut eine düstere Atmosphäre auf !!

Sina Jorritsma studierte in Hamburg Germanistik und Philosophie, danach kehrte sie wieder in ihre Heimat nach Ostfriesland zurück. Sie veröffentlicht ihre Werke unter Pseudonym, da sie oft Ereignisse oder Beobachtungen aus ihrem Leben mit in ihre Geschichten einbaut. Sina Jorritsma lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort bei Emden. Ihr aktuelles Werk heißt „Totenboje“.

Klappentext:

„Der kaltblütige Mord an einem Gastwirt schockt das ostfriesische Norddeich. Jan Gerbrand liegt mit einem Messer in der Brust direkt neben einer dekorativen grünen Boje, getötet durch einen einzigen gezielten Stich mitten ins Herz. Die Kommissare Torsten Köhler und Gerrit Wolter von der Kripo Norden stehen vor einem Rätsel. Warum geschah der Mord bei Tageslicht und ausgerechnet in einer der belebtesten Straßen Norddeichs? Hat Jan Gerbrand ein dunkles Kapitel seines Lebens eingeholt? Ein Tattoo des Toten deutet auf ein internationales Drogenkartell hin… Fast zeitgleich taucht ein zwielichtiger Informant aus Köhlers BKA-Vergangenheit auf, der brisante Informationen verspricht. Gibt es einen Zusammenhang mit dem Mord bei der Totenboje? Hat das organisierte Verbrechen Ostfriesland erreicht? Die Aussage eines Zeugen weist auf eine attraktive blonde Killerin, doch von der Unbekannten fehlt jede Spur …“

Wichtige Informationen zum Buch:

Totenboje

Autorin: Sina Jorritsma
Erscheinungsdatum: 20.12.2018
Verlag: Klarant

Cover:
Mitten auf einer Straße liegt eine bunte Boje, welche direkt die Blicke auf sich zieht. Der Himmel zieht sich darüber dunkel zusammen, während das Meer ruhig erscheint.

Inhalt:
„Totenboje“ ist der aktuelle und brandneue Ostfrieslandkrimi von Sina Jorritsma. Ich mochte die drei vorherigen Bände der Reihe „Mord am Siel“, „Deichblut“ und „Nordseebunker“, in der Köhler und Wolter ermitteln schon sehr gerne, daher war klar, dass ich auch „Totenboje“ lesen würde. Ich mag das Ermittlergespann mittlerweile sehr gerne, besonders gefällt mir auch der kameradschaftliche Umgang, das Anerkennen der beruflichen Fähigkeiten des Partners, welches man zwischen Köhler und Wolter wirklich spürt. Beide haben ihre Makel und Fehler doch man fühlt die Wertschätzung des Kollegen und so macht es mir immer viel Freude, ihre Arbeit zu begleiten. In „Totenboje“ geht es thematisch um zwischenmenschliche Beziehungen, Korruption, die Mafia, Drogenhandel und um Mord. Die Autorin hat hier sehr arg verdeutlicht, wie wenig manch einem Menschen das Leben eines anderen wert ist bzw. wie der Stellenwert von Geld und Macht anzusetzen ist.

Aufbau, Struktur & Stil:
Die Handlung in „Totenboje“ wird größtenteils aus Sicht des Kommissars Torsten Köhler geschildert, jedoch setzt die Autorin hier nicht die Ich-Perspektive ein, sondern die Perspektive in der dritten Person. Ganz besonders in Bezug auf gewisse Rückblicke in die Vergangenheit des Kommissars hätte mich die Ich-Perspektive auch sehr gereizt. Schnell befindet man sich hier mitten im Geschehen und die Autorin steigert das Tempo im Verlauf der Geschichte wunderbar konstant. Die Spannung wird die ganze Zeit über wunderbar gehalten, sodass ich keine andere Möglichkeit hatte, als „Totenboje“ innerhalb kürzester Zeit durchzulesen. Durch viele Wendungen innerhalb der Geschehnisse wurde ich noch mehr zum Miträtseln animiert, was den Spannungsbogen noch erhöhte.

Fazit:
„Totenboje“ ist ein sehr spannender, undurchsichtiger Fall mit authentischem Hintergrund und einer düsteren Atmosphäre. Mich hat er von Beginn an fesseln können !!

Ich gebe fünf von fünf Funkelchen.

Bewertungssteinchen

Von |2018-12-21T20:57:35+00:00Dezember 21, 2018|Kategorien: Bücher und mehr, Gastblogger|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen