„Redwood Love-Es beginnt mit einem Blick“ ist bezaubernd schöne Unterhaltung !! Perfekt für kalte Wintertage !!

Kelly Moran stammt aus den Südstaaten der USA, sie lebt heute jedoch, gemeinsam mit ihren drei Söhnen, in Wisconsin. Sie gehört der Autorenvereinigung der Romance Writers of America an und hat schon zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Ihre Reihe «Redwood Love» ist ihre erste Veröffentlichung in Deutschland, vorgestellt wird in dieser Rezension „Redwood Love-Es beginnt mit einem Blick“.

Klappentext:

„Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O‘Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganz Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt …“

 

Wichtige Informationen zum Buch:

Redwood Love-Es beginnt mit einem Blick

Autorin: Kelly Moran
Erscheinungsdatum: 19. September 2018
ISBN: 978-3499275388
Verlag: Rowohlt

Cover:
Die Gestaltung des Covers ist sehr gelungen. Man schaut auf eine hölzernen Untergrund, der vllt ein Tisch oder auch den Fussboden darstellt. Darauf befinden sich unzählige Ausschnitte von Fotos, auf denen sowohl Personen als auch die Landschaft von Oregon zu sehen ist.

Inhalt:
„Redwood Love-Es beginnt mit einem Blick“ ist das erste Werk, welches ich von der Autorin gelesen habe. Gleichzeitig ist es der erste Teil einer Reihe, die sich rund um das Örtchen Redwood und deren Bewohner dreht. Mich haben die Gestaktunf des Covers, aber auch der Klappentext auf den ersten Blick angesprochen, sodass ich hier unbedingt reinschnuppern musste. Thematisch spricht die Autorin Kelly Moran sowohl große Veränderungen im Leben an, als auch Autismus. Dabei spielen natürlich auch zwischenmenschliche Beziehungen jeglicher Art eine große Rolle. Mich hat alleine die Stimmung und Atmosphäre in diesem Ort von Beginn an inspiriert und mir absolut gut gefallen. Aber auch die Charaktere sind unheimlich liebevoll gestaltet worden. Am besten sieht man es an der kleinen Tochter der Protagonistin. Hailey ist ein liebenswertes kleines Mädchen, welches durch ihren Autismus oftmals auffällt und nicht immer in der Gesellschaft angenommen oder akzeptiert wird. Mein Herz hat sie sofort im Sturm erobert. Gerade ihr Verhalten, welches sich von anderen abhebt, macht sie sehr liebenswürdig und interessant. Aber auch ihre Mutter Avery mochte ich auf Anhieb. Sie hat eine schwierige Ehe hinter sich, in der sie mehr oder weniger nur funktionieren musste. Nach und nach kann man miterleben, wie sich sie von ihren Altlasten versucht zu befreien und sich weiter entwickelt. Die Veränderung, die sie durchläuft, wirkt durchaus authentisch und ich konnte mich in ihre Gefühle oftmals gut hineinversetzen. Ihr männlicher Gegenpart Cade, der als gutaussehender Tierarzt, die Frauen im Ort um den Verstand bringt, ist ebenfalls ein spannender Charakter. Seine Familie steht für ihn über allem, insbesondere seine Brüder sind ihm sehr wichtig.

Aufbau, Struktur & Stil:
Geschildert wird dem Leser die Handlung sowohl aus Sicht der jungen Mutter Avery, als auch vom Tierarzt Cade. Die Autorin Kelly Moran hat sich für die Perspektive in der dritten Person entschieden. Oft kritisiere ich diese Wahl, weil ich persönlich einfach lieber Charaktere begleite, die uns durch die Ich-Perspektive an den Geschehnissen teilhaben lassen. In „Redwood Love-Es beginnt mit einem Blick“ habe ich mich wunderbar darauf einlassen können. Das liegt daran, dass die Emotionen hier durch den sensiblen und gefühlvollen Schreibstil absolut so bei mir ankamen, dass ich mich sehr gut in die Situationen hineinversetzen konnte. Es gelang mir innerhalb weniger Seiten mir die Landschaft und den Ort selbst vor Augen zu halten, was an den schönen bildlichen Beschreibungen liegt. Nachdem ich begonnen hatte zu lesen, wollte ich gar nicht mehr aufhören und habe die ganze Zeit über mitgefiebert.

Fazit:
„Redwood Love-Es beginnt mit einem Blick“ ist ein absolut bezaubernder, romantischer aber auch humorvoller Roman, der mich in seinen Bann gezogen und begeistert hat !! Wie ich finde, ist das Werk ein MUST READ für die kalten Herbst- und Wintertage !!

Ich gebe fünf Funkelchen, die von ganzem Herzen kommen.

Bewertungssteinchen

Von |2018-12-22T17:24:07+00:00Dezember 22, 2018|Kategorien: Bücher und mehr, Gastblogger|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen