Buchvorstellung „Spurlos in Ostfriesland“ von Ele Wolff

Hallo ihr Lieben,

heute erscheint das neuste Werk „Spurlos in Ostfriesland“ von Ele Wolff im Klarant Verlag. Ich finde es einfach großartig, ganz besonders, weil ich die Ermittlerin Henriette Honig, die hier ihren mittlerweile achten Fall lösen will, sehr mag.

Henriette Honig ist ein wirklich spannender, leicht sturer aber auch wahnsinnig liebenswerter Charakter !! Auch in ihrem neusten Fall „Spurlos in Ostfriesland“ zeigt sie was für einen guten Instinkt Henriette hat. Sie hat ihre eigene Art an sich, ist aber immer wieder offen für Neues und kann wunderbar auf die Menschen ein- und zugehen. Das gefällt mir sehr an ihr !! Ele Wolff hat wirklich einen tollen Charakter erschaffen.

Gemeinsam mit ihrer Nichte Jantje macht sich Henriette an die Lösung eines rätselhaften Falles, der selbst für die Polizei nicht lösbar erscheint. Es geht dabei um das unerklärliche Verschwinden der vermögenden Alida Folkers…

Die Henriette-Honig-Krimis von Ele Wolff bieten fesselnde Krimispannung und Ostfriesland-Feeling pur! Gönnt Euch diesen spannenden Kriminalroman „Spurlos in Ostfriesland“ !

In der „Henriette Honig ermittelt“ – Reihe sind erschienen:
1. Das tote Kind, 2. Ostfriesisches Gift, 3. Stummes Herz, 4. Mörderisches Emden, 5. Mordsplan, 6. Nordseetod, 7. Tod im Strandkorb und 8. Spurlos in Ostfriesland – Jetzt neu!

Alle Ostfrieslandkrimis von Ele Wolff können unabhängig voneinander gelesen werden.

Zum Inhalt:

„Ein rätselhafter Vermisstenfall schockt die ostfriesische Stadt Leer. Alida Folkers verschwindet unter mysteriösen Umständen, ihr Fahrrad liegt am Ufer der Ems, ansonsten fehlt jede Spur. Ist sie in der Ems ertrunken oder einem Mord zum Opfer gefallen? Die Polizei kommt nicht weiter, und ein halbes Jahr später beauftragt Alidas Schwester Eva die Privatdetektivin Henriette Honig, der Sache endlich auf die Spur zu kommen. Gemeinsam mit ihrer Nichte Jantje forscht Henriette im Umfeld der Vermissten. Schon bald stoßen sie auf ein schicksalhaftes Ereignis vor acht Jahren, das Alidas Leben für immer verändert hat. Und auch das gewaltige Erbe, das sie im Falle ihres Todes hinterlassen würde, lässt einen Verdacht aufkommen. Die ostfriesischen Detektivinnen ermitteln in alle Richtungen, als plötzlich eine Leiche auftaucht und der Fall eine ungeahnte Wendung nimmt …“

Wenn ihr mögt, schaut doch mal in eine Rezension zu einem alten Fall von Henriette Honig rein 🙂

Tod im Strandkorb

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen