März 28, 2018

„Die andere Schwester“ überzeugt mich durch interessante Charaktere !!!

Kristin Hannah wurde 1960 in Südkalifornien geboren. Sie wuchs mit zwei jüngeren Geschwistern auf. Sie studierte, nachdem sie das College erfolgreich abgeschlossen hatte, an der juristischen Fakultät und arbeitete später als Rechtsanwältin. Mit dem Schreiben begann sie, als sie mit ihrem ersten Sohn schwanger war. Heute ist sie eine internationale Bestsellerautorin. Veröffentlicht wurden bisher, unter anderem, folgende Titel: „Die andere Schwester“, „Ein Garten im Winter“ und „Die Nachtigall“.

Klappentext:

„Meghann Dontess glaubt nicht an die Liebe. Die erfolgreiche Scheidungsanwältin hat zu viele Ehen scheitern sehen, und auch ihr eigenes Herz ist einmal zu oft gebrochen worden. Mit ihrer jüngeren Schwester Claire, die auf dem Land lebt, hat sie sich vor Jahren überworfen. Als sie erfährt, daß Claire heiraten will, beschließt Meghann, sie davon abzubringen. Doch bei Claire wird sie nicht nur mit ihren eigenen Ängsten konfrontiert, sondern plötzlich auch mit der Möglichkeit einer neuen Liebe?“

Wichtige Informationen zum Buch:

Die andere Schwester

Autorin: Kristin Hannah
Erscheinungsdatum: 16. Februar 2018
ISBN: 978-3746634289
Verlag: atb

Cover:
Die farbliche Gestaltung des Covers spricht mich sehr an. Man sieht die Schatten zweier Frauen, die nebeneinander auf das Ende eines Stegs zu laufen. Der Steg und das Wasser sind nur ganz blass zu erkennen. Die Schwester stehen hier deutlich im Mittelpunkt und setzen sich gut vom Hintergrund ab.

Inhalt:
Ich habe schon sehr viele Werke der Autorin Kristin Hannah gelesen. Wichtig für alle, die der Autorin schon lange folgen, ist hier definitiv zu sagen, dass „Die andere Schwester“ schon im Jahre 2006 unter einem anderen Titel „Wer zu lieben wagt“ erschienen ist. Mir war dies nicht bewusst, ich habe es erst im Nachhinein erfahren. Da ich das Werk aber unter dem alten Titel nicht gelesen hatte, spielt es für mich selbst nur eine sehr geringfühige Rolle. Im Mittelpunkt von „Die andere Schwester“ steht das Thema Familie, aber auch Ängste, Freundschaft und Liebe sind wichtige Bestandteile des Buchs. Wir begleiten als Leser größtenteils die ältere der beiden Schwestern Meghann. Sie ist eine absolute Karrierefrau. Ihr Leben erscheint alles andere als zufriedenstellend. Sie wirkte einsam auf mich, hat kaum soziale Kontakte oder gar Menschen, die sie Freunde nennen kann. Aufgrund ihrer Vergangenheit ging es mir beim Lesen oft so, dass ich Mitleid mit ihr hatte. Nach außen hin wirkt sie sehr verhärmt, lässt kaum Menschen oder gar Gefühle an sich heran und ist nicht in der Lage längerfristige Beziehungen aufzubauen. Ihre Schwester Claire ist das genaue Gegenteil von Meghann. Claire gelingt es schnell die Herzen ihrer Mitmenschen zu erobern. Sie ist recht offen und im Umgang mit denjenigen, die ihr wichtig sind, liebevoll und fürsorglich.
Die Gestaltung der Charaktere und besonders die Ausarbeitung der Unterschiede hat mir sehr zugesagt.

Aufbau, Struktur & Stil:
Als Leser verfolgen wir die Handlung in „Die andere Schwester“ aus drei verschiedenen Perspektiven. Erzählt wird jeweils aus Sicht der dritten Person, ich hätte mich hier über einen Charakter, der auch aus der Ich-Perspektive berichtet gefreut. Aber auch so fiel es mir nicht schwer, mich in die Situationen, aber auch die Gefühle der Figuren hineinzuversetzen. Schon nach wenigen Seiten hat mich die Geschichte in ihren Bann gezogen. Ganz besonders hervorheben möchte ich den unglaublichen sensiblen, einfühlsamen Schreibstil der Autorin. Immer wieder hat sie mich genau da abgeholt, wo ich mich emotional befunden habe. Das schafft nicht jeder Autor, aber Kristin Hannah gelingt es in ihren Werken regelmäßig. Ich habe „Die andere Schwester“ innerhalb weniger Stunden durchgelesen und dabei so manch eine Träne vergossen.

Fazit:
„Die andere Schwester“ hat mich tief berührt. Ganz besonders die Gestaltung der Charaktere hat mir sehr gefallen, aber auch den einfühlsamen Schreibstil möchte ich hervorheben !!

Ich gebe vier von fünf Funkelchen.

Von | 2018-03-28T14:35:05+00:00 März 28, 2018|Kategorien: Bücher und mehr, Gastblogger|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen