Das „Wolkenschloss“ zeigt sich verspielt und überzeugt auf ganzer Linie !!

Kerstin Gier studierte zunächst Anglistik, Germanistik und Musikwissenschaften. Danach wechselte sie zur Betriebspädagogik und Kommunikationspsychologie, wobei sie dieses Studium als Diplom-Pädagogin abschloss. Nach verschiedenen Jobs begann sie, 1995 Frauenromane zu schreiben. Ihr erstes Buch „Männer und andere Katastrophen“ wurde mit Heike Makatsch verfilmt. Große Erfolge feierte Kerstin Gier mit der „Liebe geht durch alle Zeiten“- Reihe, bestehend aus Rubinrot, Saphirblau und Smaragdgrün, mit der sie erstmals Jugendromane schrieb, die Bücher wurden alle verfilmt. Ihr aktuelles Werk, das erst im Oktober veröffentlicht wurde, heißt „Wolkenschloss“.

Ilka Teichmüller studierte Schauspiel in Potsdam-Babelsberg und schloss ihre Ausbildung 1992 mit Diplom ab. Sie arbeitet als Bühnen-, wie auch Fernsehschauspielerin sowie als Sprecherin für Radio- und TV-Produktionen, Audiodeskriptionen, Museumsführer, Synchron u.a. Ihre Stimme kann man unter anderem hören in: „Sommertraum mit Aussicht“, „Frohe Weihnachten, Zwiebelchen!“ und „Wolkenschloss“.

Klappentext:

„Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz.“


Wichtige Informationen zum Hörbuch:

Wolkenschloss

Autorin: Kerstin Gier
Sprecherin: Ilka Teichmüller
Erscheinungsdatum: 09. Oktober 2017
ISBN: 978-3839841624
Verlag: Argon

Cover:
Das Cover wurde unglaublich liebevoll, verspielt und detailliert gestaltet. Es zeigt verschiedene Situationen und eigentlich alle vorhandenen Charaktere, die in der Geschichte vorkommen. Mich spricht es sehr an.

Inhalt:
Seitdem ich „Liebe geht durch alle Zeiten“ und die Trilogie „Silber“ gelesen und gehört habe, bin ich ein absoluter Fan von Kerstin Gier. Auch ihr neustes Werk „Wolkenschloss“ habe ich sehr freudig erwartet und war gespannt, was es wohl beinhalten würde. Der Klappentext macht auf jeden Fall direkt neugierig, finde ich. Alleine die Gestaltung des Grandhotels ist schon faszinierend, diese liebevoll durchdachten Details haben mir direkt gefallen. Besonders interessant empfinde ich auch die Idee, dass sich fast die komplette Handlung sich ausschließlich in dem „Wolkenschloss“ abspielt. Wir begleiten im „Wolkenschloss“ die lebenslustige und quirlige junge Fanny Funke. Sie absolviert ein Jahrespraktikum in dem Hotel und wird in den verschiedensten Abteilungen eingesetzt. Fanny ist ein sympathisches, offenes Mädchen, das schnell Kontakte knüpft. Den Gästen gegenüber ist sie stets freundlich und hilfsbereit. Ich habe sie gleich in mein Herz geschlossen und konnte mich wunderbar in ihre Gedanken hineinversetzen. In der Tat hatte ich an manchen Stellen das Gefühl, als würde ich in meine eigene Jugend zurückversetzt. Ein weiterer wichtiger Charakter ist Ben, der Sohn des Hotelbesitzers Roman Montfort. Auch ihn mochte ich direkt richtig gerne leiden. Im Gegensatz zu seinem Vater ist er ein sympathischer, engagierter und liebenswerter Mensch. Auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht nicht so scheint, ist er doch recht schüchtern. Sein Verhältnis zu seinem Vater ist eher angespannt, die beiden haben sehr unterschiedliche Wünsche und Einstellungen in ihrem Leben. Die Charaktere, die in einer Vielzahl vorhanden sind, sind allesamt wahnsinnig liebevoll, facettenreich und interessant gestaltet worden(und damit schließe ich auch die Tiere ein ;-)).

Aufbau, Struktur & Stil:

Erzählt wird uns die Geschichte aus Sicht von Fanny Funke, der Protagonistin des Werks, in der Ich-Perspektive. Mir hat das sehr gefallen, da ich so quasi ohne Schwierigkeiten Fanny begleiten konnte und es mir wahnsinnig leicht fiel, mich in sie und ihre Lage hineinzuversetzen. Man befindet sich hier schnell mitten im Geschehen, die Geschäftigkeit innerhalb eines Hotelbetriebs hat Kerstin Gier hier wirklich authentisch geschildert. Schnell war ich wie gefangen von der Erzählung und von den vielen liebevollen Details, die sowohl dem „Wolkenschloss“, als auch den Charakteren unheimlich viel Charme verleihen. Die Schilderungen der Ereignisse sind wunderbar bildlich und ich habe mich oftmals sehr amüsiert, da ich mir die Situationen gut vor Augen halten konnte. Besonders hervorheben möchte ich auch noch die Sprecherin Ilka Teichmüller. Ganz ehrlich, für mich ist diese Stimme, die absolut perfekte Besetzung für einen jungen, lebensfrohen Charakter wie es Fanny Funke ist. Man hätte es nicht besser aufeinander abstimmen können. Ilka Teichmüller wirkte total authentisch und setzt die richtigen Akzente, ganz besonders, wenn es darum geht, Fannys Stimmungen wiederzugeben.

Fazit:
Mit ihrem Werk „Wolkenschloss“ hat Kerstin Gier eine fesselnde Geschichte geschaffen, die vor allem mit vielen liebevollen Details bei mir punktet. Ilka Teichmüller als Sprecherin geht absolut authentisch als Fanny Funke einher, es hat großen Spaß gemacht, ihr zu zuhören !!

Ich gebe hier volle fünf Funkelchen.

Bewertungssteinchen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen