„Dafür wirst du leiden“ überzeugt durch ein hohes Tempo !!

Nancy Bush begann ihre Karriere mit dem Schreiben von Romances. Danach schrieb sie jahrelang, gemeinsam mit einem Team, die Folgen der beliebten amerikanischen Serie „All My Children“. Nancy Bush ist die Schwester von Lisa Jackson. Genau wie ihre Schwester ist sie eine erfolgreiche New York Times – und USA Today- Bestsellerautorin. „Nirgends wirst du sicher sein“ ist der Auftakt eines Pageturners rund um ein Geschwisterpaar in Oregon. Der zweite Band „Niemals wirst du ihn vergessen“ erschien Anfang Februar und der dritte Band „Niemand kannst du trauen“, wurde im April veröffentlicht. „Dafür wirst du leiden“ ist ein weiterer Band.

Klappentext:

„Enthüllungsjournalist Jay Danziger entgeht nur knapp einem Bombenattentat. Jordanna Winters, ebenfalls Journalistin und glühende Verehrerin von Jay, versteckt ihn daraufhin zu seiner eigenen Sicherheit in ihrem Heimatort in Oregon. Doch das kleine Rock Springs birgt seine eigenen Gefahren: Plötzlich taucht die Leiche eines unbekannten Mannes auf, ein Brandmal – ein umgedrehtes Kreuz, Zeichen des Satans – ins Gesäß eingebrannt. Zeitgleich verschwindet spurlos eine junge Frau. Die ehrgeizige Journalistin Jordanna versucht, die Fäden zu verknüpfen. Mit Jays Hilfe begibt sie sich auf die Fährte eines besessenen, hochgefährlichen Serienmörders. Derweil beginnen die Detectives September und August Rafferty ihre Ermittlungen.“

Wichtige Informationen zum Buch:

Dafür wirst du leiden

Autorin: Nancy Bush
Erscheinungsdatum: 01.Juni 2017
ISBN: 978-3426520604
Verlag: Knaur

Cover:
Das Cover verrät sehr wenig über den Inhalt des Buchs. Man schaut nur auf einen hellen Hintergrund, der am Rande eine Wiese erahnen lässt. Der Autorenname ist durchzogen von Stacheldraht.

Inhalt:
„Dafür wirst du leiden“ ist der vierte Band der Reihe rund um die Detectives Rafferty. Es ist nicht der aktuellste Band der Reihe, denn mittlerweile gibt es bereits einen fünften Teil. Die Bücher können alle unabhängig voneinander gelesen werden, mir persönlich macht es jedoch immer viel Freude, wenn ich auf vertraute Charaktere treffe. Die einzelnen Bände erzählen jeweils in sich geschlossene Geschichten. Die vorherigen Werke von Nancy Bush haben mich sehr überzeugen können, daher wollte ich die Reihe unbedingt weiter verfolgen. Im Gegensatz zu den vorangegangenen Geschichten stehen hier jedoch weniger die Ermittlungen der Detectives im Mittelpunkt, sondern vielmehr die Lebensumstände von Jordanna Winters. Sie ist die eigentliche Protagonistin in „Dafür wirst du leiden“. Jordanna ist eine neugierige, junge Frau, die schon viel in ihrem Leben durchgemacht hat. Bisher hat sie recht wenig Aufmerksamkeit und meiner Meinung nach eine viel zu schwierige Kindheit durchleben müssen. Zu ihrer Familie besteht nur noch wenig Kontakt, aufgrund von komplizierten Umständen, die sich im Laufe der Handlung noch ganz anders herausstellen, als zunächst gedacht. Ich mochte sie jedoch von Beginn an sehr, ganz besonders ihre Entwicklung innerhalb der Geschichte und ihre Vielseitigkeit gefallen mir gut. Auch ihr männlicher Gegenpart Jay Danziger ist ein sehr interessanter Charakter. Er ist einer der wenigen männlichen Charaktere, der nicht sein Aussehen einsetzt, um zum Ziel zu kommen. Das macht ihn sehr sympathisch. Desweiteren hinterfragt er viele Tatsachen, was ihn wohl auch als guten Journalisten auszeichnet.

Aufbau, Struktur & Stil:

Die Handlung wird dem Leser aus vielen verschiedenen Perspektiven aus Sicht der dritten Person geschildert, sodass man hier einen sehr umfassenden Eindruck der Geschehnisse erhält. Dennoch fiel es mir zu keinem Zeitpunkt schwer, den Ereignissen zu folgen. Schon nach wenigen Seiten befindet man sich hier mitten im Geschehen, wodurch die Autorin schnell Spannung aufbaut. Besonders gut gefallen hat mir, dass Nancy Bush innerhalb eines Kapitels auch immer wieder die Sichtweise des Täters aufnimmt und man so einen vielfältigen Einblick auf dessen Beweggründe bekommt. Nach und nach erhält man beim Lesen die Hintergrundinformationen, die man benötigt, um die Geschehnisse besser zu verstehen. Durch unerwartete Wendungen in der Handlung war ich mir bis kurz vor der Aufklärung der Taten nicht sicher, wer wohl der Täter nun ist bzw. was hinter seinen Taten steht, welche Beweggründe es gibt. Der bildliche Schreibstil führte dazu, dass ich mir die Ereignisse wunderbar vor Augen halten und sie wie einen Film ablaufen lassen konnte.

Fazit:
Im Vergleich zu den ersten drei Bänden stehen hier weniger die Geschwister Rafferty im Mittelpunkt, was ich ein wenig schade fand. Dennoch baut die Autorin auch in „Dafür wirst du leiden“ gewohnt schnell Spannung auf und konnte mich gut unterhalten.

Ich gebe vier von fünf Funkelchen.

Von | 2017-11-05T18:15:27+00:00 November 5, 2017|Kategorien: Bücher und mehr, Gastblogger|Tags: , , , , |0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen