Blogtour „Weißzeit“ Tag 4- Beziehungen

Hallo und herzlich Willkommen am vierten Tag unserer Blogtour zu dem neusten Werk „Weißzeit“ von Christoffer Carlsson !!

Nachdem Euch gestern bei Verena die Protagonistin näher beschrieben wurde, gibt es bei uns einen umfassenden Einblick in die Beziehungen aller Charaktere, die für die Handlung in „Weißzeit“ entscheidend sind. Ganz besonders spannend finde ich, dass es die „klassische Familienkonstellation“ nicht gibt.

Ich denke unter dem „Begriff“ der Beziehung kann sich jeder von Euch etwas vorstellen, auch wenn sicherlich nicht jeder gleiche Assoziationen dazu hat. Im heutigen Beitrag möchte ich ein wenig Licht ins Dunkle bringen, ganz besonders, wenn es um die jeweiligen Beziehungen der Charaktere untereinander in „Weißzeit“ geht. Sie sind ein sehr wichtiger Teil der ganzen Geschichte.

Wenn ihr neugierig geworden seid, schaut Euch gerne Sarahs Meinung zum Buch an :-), auch bei uns könnt ihr schon eine Rezension zu „Weißzeit“ lesen.

Jakob ist der ältere Bruder von Vega. Er hat für sie ein wenig die Vaterrolle übernommen, nachdem ihr leiblicher Vater weggegangen ist. Jakob ist ein ruhiger Charakter, der es versteht nicht aufzufallen. Sein Umgang mit Vega ist liebevoll, jedoch auch ein wenig naiv in mancher Situation. Dennoch versucht er sie stets zu schützen.

Malte ist Jakobs bester Freund und man könnte fast sagen, sein Gewissen. Malte handelt recht verantwortungsbewusst und lässt sich nicht auf krumme Geschäfte ein. Vega findet ihn sehr interessant, was aber vielleicht auch daran liegt, dass sie sich nach Aufmerksamkeit sehnt.

Tom ist ein Mitschüler von Vega. Gleichzeitig ist es aber auch der erste Junge, mit dem Vega intim war. Die Beziehung zwischen den beiden ist eher schwierig zu beschreiben. Tom verleugnete Vega kurze Zeit nachdem sie sich nahe gekommen waren. Gleichzeitig tut er mir auch leid. Aufgrund eines Schicksalsschlags haben er und seine Mutter ein hartes Leben.

Vega, ist 16 Jahre alt und die Protagonistin des Romans. Ihr Verhalten habe ich insgesamt als recht erwachsen empfunden, sie ist sehr eigenständig und verbringt den Großteil des Tages alleine. Freunde scheint sie wenig zu haben. Sie mag die Ruhe in der Natur, jedoch stört es sie, dass im Dorf jeder jeden kennt. Mit ihrem Bruder Jakob pflegt sie eine emotional enge Verbindung, innerhalb der Familie scheint er ihr Anker, gleichzeitig aber auch ein Vorbild zu sein. Vega ist ein eher unscheinbares Mädchen, wie ich finde. Man kann sagen, dass sie abgesehen von ihrem Bruder wenig Halt und Kontakte zu haben scheint. Sie ist schon einsam.

Diana Sten ist Toms Mutter. Sie macht einen recht hilflosen Eindruck. Dennoch kämpft sie insofern, als dass sie ihrem Sohn Tom ein einigermaßen gutes Leben ermöglichen und ihn nicht aus seinem gewohnten Umfeld reißen will.

Onkel Dan hat einige Zeit im Gefängnis verbracht, ist Vegas Familie jedoch immer eine gute Hilfe gewesen. Er macht sein eigenes Ding und es ist ihm dabei völlig egal, dass andere Menschen im Ort möglicherweise darunter leiden oder aufgrund seiner Handlung sauer auf ihn sind. Ich mochte ihn gerade, weil er so handelt und sich sehr wenig Gedanken darüber macht, was andere über ihn denken, echt ganz gerne leiden.

Frau Gillberg ist Vegas und Jakobs Mutter. Sie arbeitet hart und sehr viel, ist dadurch wenig daheim. Die Beziehung zu ihren Kindern ist jedoch nicht so intensiv. Ich denke, da läuft vieles im Hintergrund, von dem sie durch die Tatsache, dass sie viel arbeiten muss, nicht mitbekommt.

Viktor Franzen ist Polizeiinspektor und ermittelt bzgl. dem Verschwinden eines unbeliebten Dorfbewohners.

Ich hoffe, dass war nicht zuviel Information auf einmal :-). Hier findet ihr noch unseren kompletten Tourplan, damit ihr den Überblick habt und hoffentlich keine Station auslasst. Es lohnt sich wirklich ! Ihr könnt natürlich auch wieder etwas gewinnen, wenn ihr unsere Tour aufmerksam verfolgt und unsere Fragen beantwortet.

Gewinne:
Je ein Buch von insgesamt 3 Büchern »Weißzeit« in Print

Um bei uns teilzunehmen beantwortet uns doch bitte folgende Frage: Welche Beziehung zwischen den Charakteren interessiert Euch am meisten? Bei wem reizt es Euch am ehesten, mehr zu erfahren und aus welchem Grund ist dies so?

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Bis einschließlich dem 1.10.2017 sind Bewerbungen möglich und am 02.10.2107 erfolgt dann die Gewinnerbekanntgabe.
Von | 2017-09-29T00:54:21+00:00 September 28, 2017|Kategorien: Blogtouren, Bücher und mehr, Jugendbücher|Tags: , , , , , |9 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Blogtour „Weißzeit“ Tag 4- Beziehungen"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
trackback

[…] Rezension von Alexandra: http://www.blog4aleshanee.blogspot.de 28.9. Beziehungen Lena von http://www.dierabenmutti.de Rezension von Sarah: http://www.sarahhatsgetestet.de 29.9. Jakob Ricarda von […]

Lisa Ehrhardt
Gast
Lisa Ehrhardt

Über Onkel Dan würde ich gerne mehr erfahren. Warum war er im Gefängnis?

Jenny Siebentaler
Gast
Jenny Siebentaler

na am interessantesten ist für mich immer noch die besondere Hauptfigur: Vega die mich von der Art her einfach schon anspricht und weil ich die Haupprotagonisten immer am tollsten finde und ich eher zu Ihnen eine Bindung beim lesen aufbauen kann!

LG..jenny

Zeljka Ilic
Gast
Zeljka Ilic

Hey 😊

Toller Beitrag!

Puh, es ist nicht leicht sich nur für eine Person zu entscheiden. Sie alle scheinen interessante Charaktere zu sein.

Vega und ihren Bruder scheinen ein sehr gutes Verhältnis zu haben. Ich finde es großartig, wenn Geschwister zueinander halten. Deshalb würde ich gerne alles über sie wissen.

Liebe Grüße

Jacqueline
Gast

Hi,

am meisten würde mich spontan die Beziehung zwischen Vega und interessieren. Es würde mich interessieren, was seine Situation so schwierig macht, dass er Mitleid verdient, obwohl er Vega verleugnet und natürlich, warum er das macht.

VG
Jacqueline

Anja v-j
Gast
Anja v-j

Hallo ihr,
schön, dass ich hier gelandet bin.
Als erstet interessiert mich natürlich die Beziehung zwischen Vega und Jakob. Und dann natürlich Onkel Dan. Wer sich in einem Dorf so…..traut sein Leben zu leben, der hat erstmal mein volles Interesse geweckt.
lg anja v-j

trackback

[…] mitbekommen habt, ist „Weißzeit*“ ein sehr spezielles Buch, was sich auch in seinen Beziehungen wiederspiegelt, über die Lena von Die Rabenmutti gestern erst berichtet hat. Einen, der von ihr […]

Bücherfarben
Gast
Bücherfarben

Hallo,

ich würde gerne mehr über die Beziehung zwischen Vega und ihren Bruder erfahren. Dein Text hat ja schon ein klein wenig verraten aber noch sind fragen offen die ich gern wissen wollen würde. Eine davon wäre, warum ihr Bruder für Vega ein Vorbild ist und wie diese enge Bindung zwischen Ihnen zustande gekommen ist. Es wäre sehr interessant, dies zu erfahren, da ich sowas gerne mag.

Liebe Grüße,

Benny

Tiffi2000
Gast
Tiffi2000

Hallo,

sehr interessant finde ich die Beziehung zwischen Jakob und Vega, da dieser ja die Vaterrolle übernommen hat, obwohl er „nur“ ihr Bruder ist…
Auch Onkel Dan finde ich wegen seiner Vergangenheit spannend…

LG

wpDiscuz

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen