„Letting Go“ ist eine wunderschöne, berührende Geschichte !!

Molly McAdams wuchs in Kalifornien auf, heute lebt sie mit ihrem Mann und den vierbeinigen Mitbewohnern in Texas. Neben dem Schreiben gilt ihre große Leidenschaft den Filmen, die sie unheimlich gerne schaut. Sie schreibt New Adult Romane, veröffentlicht wurden bisher beispielsweise „Love&Lies“, „Taking Chances“, „Trusting Liam“ sowie ihr aktuelles Werk „Letting Go“.

Klappentext:

„Schon mit 13 Jahren wusste Grey, dass Ben der Eine ist. Sie war so sicher, dass sie für immer mit ihm zusammen sein würde. Aber drei Tage vor der Hochzeit stirbt er an einem unerkannten Herzfehler. Ihr gemeinsamer bester Freund Jagger ist der Einzige, der Grey durch die schreckliche Trauer und vielleicht zurück ins Leben helfen kann. Sie vertraut ihm bedingungslos und könnte vielleicht mehr für ihn empfinden. Doch würde sie damit nicht ihre Liebe zu Ben verraten?“

Wichtige Informationen zum Buch:

Letting Go

Autorin: Molly McAdams
Erscheinungsdatum: 05.12.2016
ISBN: 978-3956496295
Verlag: Mira Taschenbuch

Cover:
Auf dem Cover sieht man einen jungen Mann und eine junge Frau, die sich, wenn gleich es zögerlich erscheint, nahekommen. Mir gefällt es sehr gut und es ist gut auf den Inhalt des Buchs abgestimmt.

Inhalt:
„Letting Go“ ist die aktuelle Veröffentlichung der Autorin Molly McAdams. Ich habe schon einige Bücher von ihr gelesen und auch „Letting Go“ hat mich inhaltlich gleich angesprochen. Alleine die Ausgangssituation, die hier beschrieben wird, empfinde ich als emotionalen Ausnahmezustand. Es hat mich wirklich sehr tief berührt. Was für eine schreckliche Lage, in die Grey hineingerät. Den Menschen, den man über alles liebt, der vielleicht sogar der Lebensinhalt des anderen ist, von einem Moment auf den anderen zu verlieren, ist einfach furchtbar. Ich mag mir überhaupt nicht vorstellen, wie es in mir selbst aussehen würde, wenn dies dann auch noch drei Tage vor der geplanten Hochzeit geschieht. Eine Welt bricht zusammen, ich denke, das ist die passende Beschreibung. Grey ist von der Trauer gezeichnet, sie wird davon total überwältigt, trotzdem gibt sie ihren Lebenswillen nicht komplett auf. Das zeugt für mich schon von Stärke. Sie war mir auch schnell sympathisch, es fiel mir nicht schwer, sie zu verstehen. Sie ist eine eher ruhige, aber liebenswerte junge Frau, die auch nach Jahren immer noch sehr unter dem Verlust ihres Verlobten leidet. Ihr bester Freund Jagger versucht Grey durch die schwere Zeit zu helfen. Er kümmert sich sehr liebevoll und intensiv um Grey, versucht alles, um ihr ein bisschen mehr Lebensmut zu geben. Ich habe ihn als einen sehr erwachsenen und feinfühligen Charakter wahrgenommen. Auch ihn mochte ich schnell leiden.

Aufbau, Struktur & Stil:
Die Handlung wird aus Sicht der beiden Protagonisten Grey und Jagger, in der Ich-Perspektive, geschildert. Dadurch fiel es mir, trotz des schweren Verlusts, recht leicht mich in die Charaktere hineinzuversetzen und konnte problemlos in die Geschichte einsteigen. Mir gefällt der behutsame und sensible Umgang der Autorin mit dem schwierigen Thema wahnsinnig gut. Die Geschichte ist sehr berührend und auch romantisch geschrieben, ohne dass sie kitschig würde. Viele der Situationen sind wunderbar bildlich beschrieben worden, sodass ich mich in den Bildern fallen lassen und sie wie einen Film vor meinen Augen ablaufen lassen konnte. Nachdem ich begonnen hatte „Letting Go“ zu lesen, fiel es mir schwer, das Buch beiseite zu legen. Ich habe es innerhalb sehr kurzer Zeit durchgelesen.

Fazit:
„Letting Go“ ist eine wunderschöne, berührende und fesselnde Geschichte, die mir sehr gut gefallen hat. Punkten konnte sie auch durch die liebevolle und authentische Gestaltung der Charaktere sowie deren Entwicklung.

Ich gebe fünf von fünf Funkelchen.

Bewertungssteinchen

Von | 2017-03-03T10:43:59+00:00 März 3, 2017|Kategorien: Bücher und mehr, Gastblogger|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen