Wir probieren das neue TEEKANNE TEALOUNGE System aus

[Anzeige] Es ist kalt, nass und eine Grippewelle jagt die nächste. Auf Arbeit und im Kindergarten kommt das besonders gut zur Geltung. Ich versuche ja mit einer täglichen Tasse Tee entgegenzuwirken. Als absoluter Tee-Fan war es klar, dass ich früher oder später eine Teemaschine ausprobieren muss. Immerhin haben wir schon so ein teures Kapselkaffeemaschinending für meinen Mann gekauft. Und dann… dann hatte ich richtig Glück, als TEEKANNE auf der Suche nach einer Reihe von Teeliebhabern war, um ihr TEEKANNE TEALOUNGE System auszuprobieren. Das Glück habe ich aktuell echt gepachtet, oder? Glück im Spiel, Pech in der Liebe ne 😉  Was habe ich mich gefreut, als ich den Zuschlag bekommen habe. Auf die erste Tasse Tee habe ich mich besonders gefreut, wenn auch vorab ein paar Hürden zu meistern waren.

Kleine Anlaufschwierigkeiten mit dem TEEKANNE TEALOUNGE System

Ich würde behaupten, ich bin eine echte Teeliebhaberin. Ich trinke keinen Kaffee, nur in absoluten Ausnahmefällen. Dann lieber doch ein schönes Tässchen Tee – Früchte, Kräuter oder Schwarztee ist mir dabei egal. Obwohl ich im Sommer besonders auf kalten Pfefferminztee stehe 😉 Oder Schlankwasser, in dem dann Pfefferminztee enthalten ist. Dann trinke ich den nämlich literweise gegen den Durst. Im Winter darf es dann auch gern ein Bratapfeltee oder Orangentee mit Zimtflavour sein. Das können dann auch schon 3 bis 4 Kannen am Tag sein. Ihr seht also: Tee ist meine Welt. Allerdings muss ich gestehen, dass ich zwar Liebhaberin, aber selten Genießerin bin. De facto heißt das, dass ich auch den günstigen Teebeutel-Tee für 50 Cent aus dem Supermarkt trinke. Wirklich frisch aufgebrühten Tee mit spezieller Teekanne, Filter usw. trinke ich, wenn überhaupt, im Restuarant oder Café. Das käme bei meinem Konsum einfach zu teuer sonst. Klar schmecke ich einen kleinen Unterschied, aber das ist für mich kein Kaufargument, zumindest nicht, um es in meinen Alltag zu integrieren.

Wassertank-TEEKANNE-TEALOUNGE-System

Bei der Kapselmaschine vom TEEKANNE TEALOUNGE System sehe ich es übrigens nicht anders und das nehme ich gleich vorweg: Es ist ein teurer Spaß, denn 8 Kapseln kosten 2,79 Euro. Für diejenigen, die ohnehin etwas mehr für Tee ausgeben, ist das sicherlich keine Überraschung. Für mich ist das allerdings echt viel Geld (wenn man das mal hochrechnen würde, was ich dann im Monat für Tee ausgeben würde). 

Design: Als ich das TEEKANNE TEALOUNGE System ausgepackt habe, war ich überrascht, wie klein sie eigentlich ist. Ich hatte eine wuchtigere Maschine erwartet und war dementsprechend angetan. Sie findet auch in kleineren Ecken Platz, zumal sie recht schon mal geschnitten ist. Besonders gefällt mir dabei die Farbe – rot – denn sie passt einfach wundervoll ich meine Küche. Neben roter Mikrowelle und Kapselmaschine eine ideale Ergänzung 😉 Weiterhin gefällt mir die Beleuchtung der Knöpfe gut. Anfangs war ich irritiert, weswegen die Maschine über die vielen bunten Knöpfe verfügt, doch beim Stöbern der Gebrauchsanleitung wurde ich schnell fündig.Teemaschine-im-Brühvorgang

Funktionalität: Die bunten Knöpfe sind dazu da, um die verschiedenen Sorten Tee aufzubrühen. Kräutertee, Früchtetee oder Schwarztee? Für jede Sorte gibt es einen bestimmten Knopf.

Aber ehrlich gesagt habe ich ein bisschen gebraucht, um die Maschine zum Laufen zu bekommen – war aber meine eigene Schuld. Ich hatte die Teemaschine auf dem Kabel abgestellt, sie war leicht schräg. Habe ich aber erst gar nicht begriffen. Da hat sie ihren Dienst versagt und beim Vorabreinigen leider kein Wasser gezogen. Der Kontakt zum Wassertank konnte einfach nicht hergestellt werden. Will heißen: Wenn´s mal nicht klappt, geht sicher, dass die Maschine auf ebener Fläche steht. Nach den ersten Spülgängen ging es dann los. Beachtet bloß auch wirklich die Folie von der Kapsel zu nehmen. Kapsel in die Maschine, Schalter nach unten und anschließend Teesorte drücken. Nach einigen Brühvorgängen – das pausiert immer wieder – habt ihr einen frisch gebrühten Tee in der Tasse. Jetzt ist es zwingend notwendig die Maschine mit dem „Spülen“ Knopf zu reinigen. Vorher weigert sie sich nämlich auch strikt weitere Tassen Tee zuzubereiten. Sehr löblich, denn so wird sicher gegangen, dass man tatsächlich auch einen unverfälschten Teegeschmack in der Tasse hat.

Ich würde euch allen raten vor dem ersten Benutzen die Anleitung zu lesen. So richtig intuitiv ist die Maschine jetzt nicht. Zumal sie vor dem ersten Gebrauch unbedingt gereinigt werden soll. Und auch das Einsetzen des Filters sollte man nicht vergessen 😉 Mit Anleitung, richtiger Position und Reihenfolge steht dem schnellen Teegenuss dann nichts weiter im Weg.

Geschmack: Ich habe einige Sorten durchprobiert, wobei mir vor allem die Früchtetee und Kräutertees zugesagt haben. Als nicht-Kennerin kann ich aber keine Aussagen zur Qualität des Tees machen und, ob ein frisch aufgebrühter Tee mit toller Teezeremonie besser wäre. Geschmacklich war der Tee lecker, aber auch nicht so sehr abweichend vom klassischen Teebeutel-Tee. Man spart sich einzig die Zieh-Zeit und das Teebeutel entsorgen und vermeidet natürlich einen Geschmacksbeeinträchtigung durch zu langes Ziehen lassen (besonders bei Schwarztee-Trinkern echt unbeliebt).

TEEKANNE-TEALOUNGE-System-Farbcodes

Preis-Leistung: Im Vergleich zu unserer Kaffeemaschine ist die Teemaschine echt günstig. Man bekomme die Maschine unter 100 Euro und sie macht optisch echt was her. Besonders zu Weihnachten kann ich mir vorstellen, dass sie sich super als Geschenk macht, wenn man Tee genießen möchte. Nicht zu günstig, nicht zu teuer und qualitativ sehr schick. Für diejenigen, die nur sporadisch Tee trinken, oder aber generell mehr für Tee ausgeben sicherlich eine geschickte Alternative für den Alltag. Für die Hardcorekonsumer aber ein echt teurer Spaß. Das würde ich mir nochmal überlegen, zumal die Kapseln ja einen enormen Müll verursachen (Kapselkaffeeliebhaber kennen das Problem).

Fazit: Das TEEKANNE TEALOUNGE System macht sich seht gut in unserer Küche. Optisch wirklich gut geschnitten und platzsparend, von der Funktionalität einfach, wenn man es einmal raus hat. Einzig der Preis der Kapseln hält mich von einem Massen-Konsum ab. Daher ist die Teemaschine für mich eine tolle Ergänzung für den Alltag. Wenn ich mal Zeit habe und tatsächlich eine besondere Tasse Tee genießen möchte, ist das TEEKANNE TEALOUNGE System ideal. Auch, wen ich Gäste erwarte und Tee anbiete, finde ich, dass die Teemaschine ein toller Zugewinn für meine Küche ist. Es geht schnell, einfach und schmeckt lecker. Um meinen Konsum langfristig und durchgehend abzudecken ist sie aber nichts.Ich nutze die Teekapseln, wenn ich mich abends nach getaner Abend auf die Couch verkrümele, mich in die Decke kuschele und dann ein heißes Tässchen Tee genießen möchte. Dafür ist der Tee ideal.

TEEKANNE-TEALOUNGE-System-mit-Kapseln

[Anzeige] Meinen herzlichen Dank an TEEKANNE TEALOUNGE System und hallimash mit deren Zusammenarbeit dieser kleine Erfahrungsbericht möglich war.

Von |2018-01-06T22:42:48+00:00Oktober 22, 2015|Kategorien: Produkttests, Vorstellungen|9 Kommentare

9
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
Die RabenmuttiHungCorina MrozinskiMaries TestexemplarNatalie Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Das Teufelsweib
Gast

Dass die Maschine bei meinem nächsten Besuch aber noch lebt 😛 hrhrhrhrhrhr Im Winter trinke ich ja auch vermehrt Tee 😉 .

Natalie
Gast

Wir haben eine Kaffeemaschine mit solchen Kapseln und das geht auf Dauer echt ins Geld, da die Billigvariante nicht reinpasst.
Ich denke wenn man sehr viel Tee trinkt, könnte sich diese Maschine lohnen. Wir trinken im Winter zwar oft Tee dann aber meist frisch aufgebrüht. Ich habe da so ne coole Tasse, damit geht das echt fix.

Maries Testexemplar
Gast
Maries Testexemplar

Auch wenn der Preis billiger wäre, ich muss sagen das Gerät ist nichts für mich.
Zum Tee trinken gehört der Teebeutel bei mir irgendwie einfach dazu 😉
Liebe Grüße Marie

Corina Mrozinski
Gast
Corina Mrozinski

Ein wunderschöner ausführlicher Testbericht ! Ich finde die Teekanne TEALOUNGE praktisch und super klasse,besonders die leckeren Teesorten ! Liebe Grüße Corina

Hung
Gast

Toller Beitrag hat mich überzeugt! 🙂

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen