Fluffige Waffeln ohne Milch

Wenn man mal wieder vergessen hat Brot zu kaufen oder zu backen, die Hefe alle ist, oder die Körner fehlen, dann gibt´s halt eben fluffige Waffeln 😉 Waffeln ist ein super wandelbares Rezept, denn man kann auf eigentlich alles mal verzichten: Milch, Ei oder Butter. Alles lässt sich ersetzen. Diesmal hatten wir keine Milch im Haus, also haben wir sie durch Mineralwasser ersetzt.

Lockere Waffeln ohne Milch

  • 125 g weiche Butter (alternativ: Margarine)
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Vanillearoma
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 125 ml Mineralwasser

Waffeln

Zunächst Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Anschließend Butter zugeben und die Masse cremig schlagen. Mehl, Salz und Backpulver miteinander vermengen und nun stückchenweise zu der Eimasse zugeben. Dabei greifen wir immer wieder zum Mineralwasser, damit der Teig schön locker wird. Wer mag kann den Teig nun noch mit Vanillearoma abschmecken. Das war´s auch schon 🙂 Einen besonderen Trick gibt es dabei gar nicht. In einem vorgeheizten und gefetteten Waffeleisen nun knusprig braun ausbacken und warm servieren 🙂

Dazu passt Puderzucker, Nutella, heiße Kirschen und Sahne oder auch Vanilleeis. Natürlich schmecken sie auch pur 😉 Wer es nicht so süß mag, kann den Zucker natürlich auch ersetzen oder weglassen.
Und wer keine Waffeln am Morgen mag, sollte unbedingt mal selbstgebackene Brötchen ausprobieren 😉

Waffeln-ohne-Milch

Fluffige Waffeln ohne MIlch

Von |2018-09-28T00:43:34+00:00September 3, 2015|Kategorien: Rezepte und mehr, Süßspeisen|Tags: , , |9 Kommentare

9
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
Die RabenmuttiNataschaMarikeTobias S.Thomas Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
andrea s.
Gast
andrea s.

hab es auch ausprobiert…schmeckt echt schoen…

Thomas
Gast
Thomas

Scheiße, sind die lecker. ? Ich habe überhaupt keine Geduld zum kochen und backen und eigentlich geht bei mir alles schief. Ich hatte aber so einen Hunger auf Waffeln. Habe das Rezept hier gefunden und die Waffeln gelingen mir sogar sehr gut.
Die sind wenigstens nicht so süß, wie mittlerweile so viele Waffelrezepte. Das hier ist ab sofort mein neues Lieblingsrezept für Waffeln. Vielen Dank dafür.

Tobias S.
Gast
Tobias S.

Schmeckt echt super! 😀
Tipp: probiert mal statt dem Mineralwasser Himbeersaft

Marike
Gast
Marike

Tolles Rezept! Sehr lecker und praktisch mit dem Mineralwasser, da ich keine Kuhmilch vertrage (Liegt am Kuhmilch-Protein, nicht an der Laktose ;-)). Schmeckt auch sehr lecker mit einer Kombination aus Maismehl und Dinkelmehl. Guten Appetit und danke für das leckere Rezept! 🙂

Natascha
Gast
Natascha

Hey wie viele waffeln kommen da den raus?:)

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen