Tagliatelle mit Lachs und Tomaten-Sahne Sauce

Es war mal wieder Zeit für Fisch und Pasta, also habe ich mir spontan Tagliatelle mit Lachs in Tomaten-Sahne Soße gemacht. Ruckzuck in 25 Minuten fertig.

Tagliatelle mit Lachs

Tagliatelle mit Lachs in einer Tomaten-Sahne Sauce

Zutatenliste (1 Person):

  • 250g frische Tagliatelle (bei Lidl aus der Tiefkühltheke)
  • 250g Lachs auf Haut
  • 2 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL saure Sahne
  • Salz, Muskatnuss, Pfeffer
  • Petersilie

Den Lachs auf der Hautseite in eine Pfanne mit Öl geben. Kurz kross anbraten, danach Wasser hinzugeben und bei geschlossenem Deckel rund 15 Minuten garen. Zwischenzeitlich das Wasser für die Tagliatelle aufsetzen. Tomaten und Zwiebeln würfeln. Wenn der Lachs gar ist, aus der Pfanne herausnehmen und in dem Öl die Zwiebeln glasig braten, dann die Tomaten hinzugeben und kurz mitbraten. Vom Herd nehmen und, wenn die Tomaten ein wenig abgekühlt sind, die saure Sahne zugeben (ansonsten flockt es immer so komisch). Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Petersilie abschmecken. Die Nudeln kurz in das kochende Wasser geben und abgießen (die frischen Nudeln benötigen nur ein paar Minuten). Nudeln auf einem Teller anrichten, Sauce darüber geben und den Lachs wie gewünscht dazu geben – ich habe ihn einfach von der Haut gelöst und gewürfelt.

Wer es fischig mag, kann auch gerne mal die Spaghetti mit Garnelen probieren 🙂

Von | 2016-10-20T11:59:44+00:00 Oktober 28, 2014|Kategorien: Rezepte und mehr|Tags: , |0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen