Aktionsbeitrag zu „Vollmondmord“: Reihenvorstellung „Holtlander Spinngruppe ermittelt“

Hallo ihr Lieben,

erst vor wenigen Tagen ist der Titel „Vollmondmord“ von Susanne Ptak im Klarant Verlag erschienen und in diesem Zusammenhang möchte ich Euch die Reihe rund um die „Holtlander Spinngruppe“ ein bisschen näher bringen.

Eine ostfriesische Spinngruppe löst Mordfälle! Das gab es so noch nie, jedenfalls kann ich mich persönlich nicht daran erinnern, dass mir in einem Krimi schonmal eine ähnliche Konstellation begegnet ist. Irgendwie schaffen es die Freunde der Holtlander Spinngruppe immer wieder, mitten in brisante Mordfälle zu geraten. Und nicht selten bringen sich Britta, Nico und Co bei ihren Ermittlungen in tödliche Gefahr …

Mir gefällt dabei wirklich, dass es auch um zwischenmenschliche Beziehungen und nicht ausschließlich um die Ermittlungen bei den Verbrechen geht 🙂

Bisher erschienen sind in dieser Reihe folgende Titel:

1. Grünlandmord, 2. Hexenmord, 3. Wiekenmord, 4. Rosenmord, 5. Hebammenmord, 6. Feuermord, 7. Familienmord, 8. Hochzeitsmord, 9. Jägermord, 10. Autorenmord, 11. Veganermord, 12. Vollmondmord – NEU!

Kennt ihr womöglich schon einen der Titel? Dann wäre ich wahnsinnig gespannt, wie er Euch gefallen hat.

 

 

Im letzten und aktuellen Fall treffen Familiengeheimnisse auf eine Vergewaltigungsserie: Die Kommissare Harms und Köster müssen nicht nur einen Mörder fassen, sondern schlagen sich auch mit Eis und Schnee im ostfriesischen Winter herum. Gönnt Euch dieses neue fesselnde Highlight aus der beliebten Krimiserie zum Wochenende …

Die Ermittlungen sind alles andere als einfach, soviel steht schon nach kurzer Zeit fest. Denn die Familienverhältnisse sind völlig undurchsichtig und nix ist so wie es scheint.

Klappentext:

„Ein Mord bei Vollmond versetzt Ostfriesland in Aufruhr. In Leer wird ein junger Mann brutal erstochen aufgefunden. Als die Identität des Toten klar ist, schrillen bei Kommissar Steffen Köster die Alarmglocken. Es handelt sich um Coord Gruisinga, vor Jahren wegen Mordes an seiner Freundin Sina verurteilt und erst vor wenigen Wochen aus der Haft entlassen. Der Fall muss komplett neu aufgerollt werden. Schreckliche Dinge sind damals geschehen, und Coords Schuld wird immer zweifelhafter. Wollte der wahre Täter Coord zum Schweigen bringen? Und was hat es mit dem Geld auf sich, das bei der Leiche gefunden wurde? Der Fall steckt voller Rätsel, und schon bald treibt eine zweite Leiche die ostfriesischen Kommissare aus der Vergangenheit in die Realität zurück…“

 

Von | 2018-02-27T12:28:35+00:00 Februar 27, 2018|Kategorien: Bücher und mehr, Gastblogger|Tags: , , , , |0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen