Buchvorstellung „Mord in Aurich“ von Susanne Ptak

Hallo ihr Lieben,

ich möchte Euch heute wieder ein ganz neues Werk aus dem Hause Klarant vorstellen. Die Autorin Susanne Ptak hat soeben ihren neuen Ostfrieslandkrimi „Mord in Aurich“ veröffentlicht, den ich vorab lesen durfte. Dieses Werk ist bereits der sechste Band, in dem wir als Leser die Ermittlerin Dr. Josefine Brenner begleiten dürfen.

Ich finde es immer wieder witzig sich zu überlegen, dass die gute Frau ja eigentlich schon im Ruhestand ist. Sie kann es jedoch einfach nicht lassen und ist kaum zu bremsen, wenn es um außergewöhnliche Polizeifälle geht. Auch in „Mord in Aurich“ lässt sie sich voll und ganz mitreißen, sie ist voll in ihrem Element.

Nach den Ostfriesenkrimis „Mord in Greetsiel“ (ISBN 978-3-95573-271-4), „Mord in Wiesmoor“ (ISBN 978-3-95573-337-7), „Mord in Leer“ (ISBN 978-3-95573-450-3), „Mord in Pilsum“ (ISBN 978-3-95573-539-5) und „Mord in Ditzum“ ISBN (978-3-95573-661-3) ist jetzt mit „Mord in Aurich“ ISBN (978-3-95573-714-6) der sechste Fall mit Dr. Josefine Brenner im Klarant Verlag erschienen.

Damit ihr auch wisst, worum es geht, habe ich hier den Klappentext für Euch.

Zum Inhalt:
„+++Eine mysteriöse Todesserie hält die ostfriesische Stadt Aurich in Atem. Konrad Uhlig, Bewohner der exklusiven Seniorenresidenz ‚Heimathafen‘, stirbt unter ungeklärten Umständen. Wenig später wird Claudia Behrends, Krankenschwester des ‚Heimathafen‘, ermordet aufgefunden. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Todesfällen? Und welche Rolle spielt das gigantische Erbe von Konrad Uhlig? Besonders brisant: Der ‚Heimathafen‘ gehört der Familie des ermittelnden Kommissars Ralf Toben, und ausgerechnet sein Cousin, der Leiter der Residenz, gerät unter Verdacht … Als die ostfriesische Polizei nicht weiterkommt, nimmt Dr. Josefine Brenner undercover die Ermittlungen auf: Gemeinsam mit ihrer Freundin Theda quartiert sich die Rechtsmedizinerin im Ruhestand in der Seniorenresidenz ein. Schon bald machen sie eine Entdeckung, grausame Details kommen ans Licht. Und immer mehr wird zur Gewissheit: Der Mörder ist ganz in der Nähe …+++“

Der Roman von Susanne Ptak kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. „Mord in Aurich“ gibt es ebenfalls als Taschenbuchausgabe (ISBN 978-3-95573-662-0) zum Preis von 11,99 Euro.

Für alle, die nun neugierig geworden sind, gibt es eine Leseprobe. Mehr Informationen zum vorgestellten Titel „Mord in Aurich“ könnt ihr hier finden.

Ganz viel Spaß und Spannung beim Lesen !!

Von | 2017-11-29T12:05:58+00:00 November 29, 2017|Kategorien: Bücher und mehr, Gastblogger|0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen