„So klingt dein Herz“ spricht ein faszinierendes Thema an !!

Cecilia Ahern studierte Journalistik und Medienkunde. Im jungen Alter von 21 Jahren schrieb sie ihr Debüt „PS Ich liebe dich“, womit sie innerhalb kürzester Zeit internationalen Erfolg hatte. Das Buch wurde kurze Zeit später auch erfolgreich verfilmt. Es folgten Jahr für Jahr weitere Weltbestseller in Millionenauflage. Ihr aktuelles Buch heißt „So klingt dein Herz“.

Klappentext:

„Die junge Laura lebt im Verborgenen im Westen Irlands. Niemand weiß, dass sie eine ganz besondere Fähigkeit besitzt: Sie kann jede menschliche Stimme, alle Tiere und jedes Geräusch der Welt nachahmen. Als der Toningenieur Solomon im Wald auf Laura trifft, fühlt er sich sofort magisch von ihr angezogen. Doch auch Solomons Lebensgefährtin, die Regisseurin Bo, ist fasziniert: Sie möchte einen Film über die geheimnisvolle Laura drehen. Über Nacht findet sich Laura in unserer lauten, modernen Welt wieder. Kann ihre Gabe ihr dabei helfen, das Glück zu finden – und die Liebe?“

Wichtige Informationen zum Buch:

So klingt dein Herz

Autorin: Cecilia Ahern
Erscheinungsdatum: 24. August 2017
ISBN: 9783810530271
Verlag: Fischer KRÜGER

Cover:
Das Cover ist wunderschön gestaltet, es lädt total zum Träumen ein. Der Hintergrund ist himmelblau, man sieht einige kleine Wolken. Im Vordergrund sitzt ein kleiner Vogel, auf einen Ast, an dem sich lauter kleine rosafarbene Blüten befinden. Einige Blüten fliegen auch durch den Himmel.

Inhalt:
„So klingt dein Herz“ ist der aktuelle Roman von Cecilia Ahern, die mich vor allem durch ihre letzten Veröffentlichungen begeistern konnte. Mit „So klingt dein Herz“ spricht sie wieder einmal Themen an, die man so eher selten in Romanen findet. Alleine dadurch sticht für mich dieses Werk aus der Masse hervor. Mir ist bisher jedenfalls kein Buch in die Hände gefallen, welches ich als vergleichbar empfinde. Die Idee, die Töne bzw. akustische Wahrnehmung in den Mittelpunkt der Ereignisse zu stellen, ist faszinierend. Ganz besonders, weil ich durch meine Arbeit, der Sprachtherapie, noch mal einmal einen ganz anderen Blick auf das Hören und Töne haben. Die meisten Menschen nehmen das Hören als Wahrnehmung als selbstverständlich dar. Ich habe jedoch Patienten, die teils gar nicht gehört haben und dieses Neuerlernen müssen. Oder aber Menschen, die gehörlos geboren werden und dank der medizinischen Fortschritte erstmals durch einen Eingriff bzw. den Einsatz eines Cochlea Implantat hören. Töne und Geräusche sind für die Welt genauso wichtig wie die Sprache, so sehe ich das jedenfalls. Mindestens genauso besonders wie die Handlung der Geschichte ist die Protagonistin Laura. Sie war mir auf Anhieb sympathisch. Laura ist ein schüchternes Mädchen, die durch ihre Gabe, aber auch ihr wahnsinnig ausgeprägtes Einfühlungsvermögen fasziniert. Nicht „nur“ ihre Gabe und ihre Art mit der Welt zu kommunizieren, erscheint außergewöhnlich, auch ihr Aussehen lässt sie aus der Masse hervorstechen. Sie scheint die Verborgenheit auch immer wieder zu suchen, was nicht heißen soll, dass sie kein Interesse an anderen Menschen hat. Dennoch liegt ihr die Ruhe und Abgeschiedenheit mehr. Cecilia Ahern lässt ihre Charaktere durch die Ecken und Kanten, die sie haben authentisch wirken. Niemand ist hier perfekt. Alle Charaktere wurden liebevoll und facettenreich gestaltet.

Aufbau, Struktur & Stil:
Die Handlung in „So klingt dein Herz“ wird dem Leser aus verschiedenen Perspektiven, in der dritten Person, geschildert. So erhält man einen sehr umfassenden Einblick in die Ereignisse, was mich angesprochen hat. Interessiert hätte mich auch die Ich-Perspektive aus Lauras Sicht, dennoch hatte ich beim Lesen das Gefühl, dass den entscheidenden Charakteren vermehrt auch Zeit gegeben wird. Der Schreibstil von Cecilia Ahern ist wunderbar einfühlsam und sie geht sensibel, aber auch authentisch auf die Gefühle der Protagonisten der Geschichte ein. Mich hat die Geschichte emotional tief berührt und bewegt. Die ganze Zeit über habe ich mitgefiebert und bis auf einen kurzen Teil in der Mitte der Handlung kann sie die Spannung konstant halten und zum Ende hin sogar noch steigern. Die Autorin hat mich stellenweise überraschen können, mit manch einer Entwicklung hätte ich so nicht gerechnet.

Fazit:
Mit ihrem neusten Werk „So klingt dein Herz“ hat mich Cecilia Ahern erneut berührt und gefesselt. Die Idee des Romans ist etwas ganz besonderes, wie ich finde. Ich kann es Euch nur ans Herz legen.

Ich gebe fünf von fünf Funkelchen.

Bewertungssteinchen

Von | 2017-09-08T20:15:42+00:00 September 8, 2017|Kategorien: Bücher und mehr, Gastblogger|Tags: , , , , |0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen