Kleines Bloggerevent in der Spiegelburg in Münster

Bloggerevent Spiegelburg Coppenrath Verlag

Zusammen mit dem Coppenrath Verlag/Die Spiegelburg hat mich Bloggerfreundin Mira von familymag zu einem tollen Bloggerevent in Münster geladen. Ich verrate es vorneweg: Ein bisschen Mut und Selbstüberwindung gehörte zu dem Event diesmal dazu! Warum verrate ich später 😉

Mit dabei waren knapp 10 Blogger und Bloggerinnen – manche mit Anhang, manche kamen allein. Uns wurde der großartige Showroom und die überwältigenden Räumlichkeiten der alten Feuerwache gezeigt. Außerdem hat Mira einen Basic-Vortrag zu Google Analytics gehalten und eine Mitarbeiterin hat uns den Entwicklungsprozess von der Idee bis zum fertigen Produkt hin vorgestellt. An dieser Stelle herzlichen Dank an Die Spiegelburg-Mitarbeiter, die während der Vorträge ein Auge auf die Kids geworfen haben. Diese durften sich nämlich im Showroom austoben und alle Spielsachen ausprobieren und einfach Kind sein. Mäuschen Claire hat sich direkt pudelwohl gefühlt und ist mit den anderen Kids umhergerannt, hat gespielt und sich zwischen Krönchen und Mini-Pistolen so richtig austoben können!

Google Analytics für Blogger

Zum Analytics Vortrag möchte ich gar nicht so viel erzählen. Das Thema ist zu anspruchsvoll, um es nur kurz aufzugreifen, aber auch nicht unwichtig, sodass es an dieser Stelle erwähnt werden muss. Google Analytics ist – neben beispielsweise Piwiks – ein wirklich mächtiges Statistik-Tool für Blogger. Ihr könnt erkennen, wo eure Leser herkommen, wo sie hingehen, wann und wo sie aussteigen. Das Tool bietet die Möglichkeit gute Artikel zu identifizieren, sodass die Content-Strategie – sofern vorhanden – danach ausgerichtet werden kann.

Natürlich gibt es immer Blogger, die einfach darauf los bloggen (so ähnlich wie ich auch). Es kann aber nicht verkehrt zu sein zu wissen, was die Leser eigentlich wirklich interessiert 😉 Außerdem – und das wissen einige Blogger nicht – verfälschen viele Plugins wie WP Stats oder Count per Day die Statistiken. Zu viele Bots, zu viel Spam wird mitgezählt. Dann sehen die Zahlen erstmal wunderschön groß aus – echte Leser müssen das noch lange nicht sein. Solche Trugschlüsse und viel mehr, lässt sich durch GA verhindern.

Coppenrath-Showroom

Wer seinen Blog pushen, die Reichweite ausbauen und gezielter Leser erreichen möchte, sollte sich unbedingt mal mit GA auseinandersetzen. Mira gab uns beispielsweise das Buch „Das Google Analytics-Buch“ aus dem O´Reilly Verlag mit an die Hand, um das Werkzeug näher kennenzulernen. Was das Buch taugt, werde ich sicher noch auf dem Blog erläutern.

Von der Idee zum Spielzeugtraktor

Im zweiten Teil des Events – zwischendurch gab es kööööstlichen Kuchen – wurde uns erläutert, wie ein neues Produkt eigentlich in den Verkaufsregalen der Spiegelburg landet. Es soll gesagt sein: Der Werdegang ist kein leichter! Ein knappes Jahr dauert die Umsetzung von Gedankenblitz zum Verkaufsstart – und das sei für die Branche sogar relativ kurzfristig. Mein erster Gedanke: Wow, da kann man ja gar nicht wirklich schnell auf Trends reagieren. Zumindest nicht, wenn gute Qualität wichtig ist.

Ich möchte euch nun nicht mit den einzelnen Produktionsschritten langweilen. Allerdings möchte ich zu bedenken geben, dass hinter jedem noch so kleinen Stofftier viele qualmende Köpfe, Ideenreichtum, Qualitätskontrollen, Sicherheitsstandards und viel Bürokratie verborgen sind. Qualität hat halt ihren Preis. Das kann ich nach dem Vortrag nur genauso für mich festhalten…

Einhornparty beim Bloggerevent Coppenrath

Möbel aus aller Welt

Der dritte und letzte Teil des Events war der Ausflug in die „geheimen Räume“ der alten Feuerwache. Die Räumlichkeiten wurden – inklusive Metalltreppen! – nämlich genau so erhalten wie damals, nur anders eingerichtet. Das liegt daran, dass der Gründer der Spiegelburg ziemlich viel Spaß am Möbelshopping in verschiedenen Ländern hat. Jedes Stockwerk sah anders aus. Vor allem das persönliche Büro war einfach der Hammer!

Und jetzt zur Mutprobe: Diese Metalltreppen sind gar nicht so leicht zu erklimmen, wenn man – wie ich – Höhenangst hat. Es kostete schon einiges an Überwindung. Ich wollte allerdings ein gutes Vorbild sein, denn ich habe gemerkt, dass auch die Maus ein bisschen Angst bekam. Da musste ich ihr zeigen, dass sie keine Angst haben muss. Auch, wenn mir dabei ganz anders wurde. Aber: Ich habe es geschafft und wurde dafür mit tollen Bildern belohnt! Ganz ganz toll! Damit ihr einen kleinen Eindruck davon bekommt, was mich so fasziniert hat, zeige ich euch im Folgenden einfach noch ein paar Bilder.

 

Viele neue Gesichter auf dem Bloggerevent Coppenrath

Ganz ganz lieben Dank an die Mitarbeiter der Spiegelburg und natürlich an den Coppenrath Verlag, der das Event ausgerichtet hat. Besonders gefreut habe ich mich übrigens auch darüber, einige Blogger (wieder) gesehen zu haben. Mit dabei war Allerlei-Themen, Münstermama, Nordhessenmami, Ungeduldsfaden, MannplusKindgleichVater, Wolkenküsschen,  MiToSa-kreativ, filea und wen auch immer ich von den lieben Bloggern vergessen habe 😊

 

Es war schön euch (persönlich) kennenzulernen! Besonders lieben Dank an Petra und ihren ausgeweckten Sohn, die mir die Autofahrt nach Münster verkürzt haben. Es hat großen Spaß gemacht!

Von | 2017-04-25T21:51:22+00:00 April 25, 2017|Kategorien: Produkttests|Tags: , , , , |0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen