“The way love goes-Vereint” hat mich berührt und gefesselt !!

Sophia Chase lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Dorf in der Nähe von Linz. Wenn sie nicht gerade an einem neuen Werk schreibt, liest oder mit ihrem kleinen Sohn unterwegs ist, arbeitet sie in einer Apotheke. Ihre Leidenschaft zu Büchern hat sie schon sehr früh entdeckt, wobei ihr Weg bis zu dem Punkt, an dem sie heute steht, einige Zeit verging und doch auch Steine aus dem Weg geräumt werden mussten. Mit “Für immer Dein” schrieb sie ihren Debütroman. Ihr aktuelles Werk heißt “The way love goes-Vereint“.

Klappentext:

„Naomi wagt den Schritt und lässt sich auf Georges pikantes Geheimnis ein. Doch sie hätte mit allem gerechnet, nicht damit! Was sie im Keller seines Hauses präsentiert bekommt, erweist sich als großer Stolperstein ihrer Beziehung… Denn längst ist viel mehr im Spiel als nur unverfänglicher Sex, die Gefühle füreinander schier unkontrollierbar. Sie will ihm eine Chance geben und Zugeständnisse machen. Aber unter diesen Bedingungen? Fest steht, George muss seinen Lebensstil ändern, doch dazu scheint dieser Alpha-Mann nicht bereit …“

Wichtige Informationen zum Ebook:

The way love goes-Vereint

Autorin: Sophia Chase
Erscheinungsdatum: 05. April 2017
Verlag: Klarant

Cover:
Das Cover gefällt mir sehr gut, es ist wunderbar an das Cover des ersten Bands angepasst. In einer innigen Pose aneinander geschmiegt, sind hier eine junge und ein junger Mann zu sehen. Es ist gut auf den Inhalt des Werks abgestimmt.

Inhalt:
“The way love goes-Vereint” ist der zweite Teil der Dilogie von Sophia Chase, in der es um Vertrauen, Angst vor engen Bindungen und Freundschaft geht. Für mich ist es ebenfalls das zweite Werk, welches ich von der Autorin gelesen habe. Meiner Meinung nach sollte man vorher unbedingt “The way love goes-Begierde” gelesen haben, da die Geschichte aufeinander aufbaut. Mir hat die Entwicklung der Charaktere innerhalb der Dilogie sehr gut gefallen, vor allem Naomi wächst durch die Erfahrungen und ich konnte mich viel besser in sie hineinversetzen. Auch wenn ihr George immer wichtiger wird, will und kann sie ihm nicht alles durchgehen lassen. Sie setzt deutliche Zeichen, hier habe ich sie zwischendurch für ihre konsequente Haltung echt bewundert. Das wäre mir ganz sicher echt schwer gefallen. Sie steht nun auch öffentlich zu ihrem Vater, die Beziehung zwischen Naomi und ihm ist zwar weiterhin alles andere als einfach, aber man hat das Gefühl, dass die beiden einen Weg finden, miteinander zu leben.

Aufbau, Struktur & Stil:
Mir gefällt es sehr, dass wir als Leser auch in “The way love goes-Vereint“ die Geschehnisse aus Naomis Sicht, in der Ich-Perspektive, verfolgen dürfen. Nachdem es mir im ersten Band ein wenig schwer fiel, mich auf die Protagonistin und ihre Gefühle, Gedanken einzulassen, konnte ich mich von Beginn an auf sie und ihre Lebenslage einlassen. Die Entwicklung, dass sie immer mehr für George, den sie ja anfangs nur als Sexpartner gesehen hat, empfindet, erscheint mir doch authentisch. Mir hat es gut gefallen, dass man sich in „The way love goes-Vereint“ schnell mitten im Geschehen befindet und die Ereignisse quasi nahtlos an den ersten Teil anknüpfen. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und bildlich, sodass ich gleich wieder mein Kopfkino anwerfen konnte und mir viele Situationen gut vorstellen konnte. Nachdem ich begonnen hatte “The way love goes-Vereint” zu lesen, habe ich es in einem Schwung durchgelesen, da ich einfach unbedingt wissen wollte, wie es endet. Das Ende hat mir dann auch sehr zugesagt.

Fazit:
“The way love goes-Vereint” ist eine gelungene Fortsetzung bzw. ein wunderbarer Abschluss der Dilogie. Die Geschichte hat mich bis zur letzten Seite gefesselt und berührt.

Ich gebe fünf von fünf Funkelchen.

Bewertungssteinchen

Von | 2017-04-09T10:28:18+00:00 April 9, 2017|Kategorien: Bücher und mehr, Gastblogger|Tags: , , , , |0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen