„Dark Illusion-Verführerische Nähe“ fesselt den Leser !!

Als Kind wollte sie unbedingt Tierärztin werden, nachdem sie ihr Studium jedoch beendet hatte, merkte sie, dass ihr die Medizin liegt, nicht aber der Alltag in einer Praxis. Von ihrer chronischen Neugier geleitet, suchte sie eine Tätigkeit bei der sie ihr Bedürfnis neue Dinge auszuprobieren, ausleben konnte. So kam es dazu, dass sie im Alter von 28 Jahren begann, Romane zu verfassen. Sie schreibt auch unter den Namen Emilia Lucas und Lily Oliver, es sind Pseudonyme der Autorin Alana Falk. Sie lebt mit ihrem Mann in München und arbeitet dort als Übersetzerin. Sie hat eine Leidenschaft für gefühlvolle und bewegende Geschichten.

Klappentext:

„Seit dem Tod ihres Verlobten quält Laura die Angst, erneut einen geliebten Menschen zu verlieren. Unter falschem Namen hat sie kurze, belanglose Affären mit Fremden und schläft dabei mit keinem Mann öfter als​ ​dreimal​ – b​is sie auf einer Maskenparty​ den unverschämt attraktiven​ Marcus kennenlernt, der längst​ ​vergessene Gefühle in ihr weckt. ​Laura fühlt sich so heftig zu ihm​ ​hingezogen, dass sie bereit ist, ihre eiserne Regel zu brechen​. Sie möchte ihn wiedersehen, obwohl ​sie​ ​die Nähe einer Beziehung fürchtet. ​​So beginnt ​sie ein gefährliches Verwirrspiel, bei dem sie immer wieder die Identität wechselt und ungeahnte Lust erlebt. ​Doch Marcus ist nicht leicht zu täuschen,​ und bald muss Laura sich entscheiden, ​ob​ ​sie sich ihren Dämonen stellen oder die Hoffnung auf ​Liebe für immer​ ​aufgeben will. „

Wichtige Informationen zum Buch:

Dark Illusion-Verführerische Nähe
Autorin: Emilia Lucas
Erscheinungsdatum: 01. Dezember 2016
ISBN: 978-3426518014
Verlag: Knaur

Cover:
Das Cover hat mich gleich angesprochen. Die düstere und gleichzeitig edle Aufmachung des Covers ist sehr gelungen. Der Hintergrund ist in einem dunklen Grauton gestaltet, die Schrift des Titels ist schwarz, ebenso wie eine zarte Blüte, die mich fast an die Form eines Schmetterlings erinnert.

Inhalt:
„Dark Illusion-Verführerische Nähe“ ist das erste Buch, welches ich von Emilia Lucas gelesen habe. Bisher kannte ich nur Werke von Lily Oliver, welches ja ebenfalls ein Pseudonym von Alana Falk ist. Schon die Aufmachung des Covers in Kombination mit dem Inhalt des Buchs hat mich sofort angesprochen. Es war also, nachdem ich in der Vorschau gestöbert hatte, gaaanz schnell klar, dass ich „Dark Illusion-Verführerische Nähe“ gerne lesen möchte. Ich finde, dass die Handlung dieses Buchs von Gefühlen geleitet wird. Laura, die Protagonistin, hat einen sehr schweren Schicksalsschlag erlitten und leidet noch immer stark darunter. Seit dieser Zeit hat sie große Schwierigkeiten überhaupt Nähe in irgendeiner Art und Weise zu zulassen, lediglich bei ihrer Freundin Christina kann sie sich so zeigen, wie sie wirklich ist, sich fallenlassen. Anfangs fiel es mir sehr schwer, mich in Laura hineinzuversetzen, sie zu verstehen, aber nach und nach gelang es mir besser. Je mehr ich über sie und ihre Vergangenheit erfahren habe, desto intensiver konnte ich ihre Gefühle verstehen. Dennoch habe ich manch eine ihrer Einstellungen nicht nachvollziehen können, aber belanglose Affären sind sicher auch nicht für jeden etwas. Lauras Einstellung beginnt sich zu verändern, als sie auf Markus trifft. Hehe und das konnte ich gut nachvollziehen. Er scheint ein attraktiver, dennoch naturverbundener und zuverlässiger junger Mann zu sein. Diesen Eindruck hatte ich gleich von ihm. Seinen Humor und seine Hartnäckigkeit, sein Einsatz für die Menschen, die ihm wichtig sind, hat ihn mir sehr sympathisch gemacht. Auch die weiteren Charaktere sind liebevoll und interessant gestaltet worden.

Aufbau, Struktur & Stil:
Die Geschichte wird in der dritten Person, aus Sicht von Laura und Markus, den Protagonisten, erzählt. Anfangs fiel es mir sehr schwer, mich in Laura hineinzuversetzen, was mir bei Markus sofort gelang. Nach und nach gibt uns Emilia Lucas jedoch mehr und mehr Informationen, sodass man als Leser einen umfangreichen Einblick in die Vergangenheit der Protagonistin in „Dark Illusion- Verführerische Nähe“ bekommt. Ich habe viele ihrer Verhaltensweisen, dann besser verstehen können, auch wenn ich selbst oftmals sicher anders gehandelt hätte. Aber gerade das macht für mich solche Geschichten in der Regel auch aus. Die Autorin beschreibt viele Situationen sehr bildlich, sodass mein Kopfkino beim Lesen quasi automatisch anlief und ich die Szenen, wie einen Film vor meinen Augen ablaufen lassen konnte. Besonders fesselnd habe ich die erotischen Szenen, aber auch die Momente, in denen Emilia Lucas sensibel auf die Gefühle von Laura eingeht, empfunden. Hervorheben möchte ich auch noch die Tatsache, dass durch die viele wörtliche Rede, die die Autorin einsetzt, die Handlung sehr lebendig und einnehmend wirkt. Schon kurze Zeit, nachdem ich begonnen hatte, das Buch zu lesen, wollte ich es kaum noch weglegen. Ich musste einfach wissen, wie sich die Geschichte weiterentwickelt und endet.

Fazit:
„Dark Illusion-Verführerische Nähe“ ist eine spannende, leidenschaftliche aber auch facettenreiche Geschichte, die mich berührt und gefesselt hat. Ich kann Euch das Buch nur ans Herz legen, wenn ihr gute Unterhaltung sucht.

Ich gebe fünf von fünf Funkelchen.

Bewertungssteinchen

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "„Dark Illusion-Verführerische Nähe“ fesselt den Leser !!"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Mageia
Gast
Mageia

Also alles andere, als eine Ilusion?

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen