Stück zum Glück: Die Kindernothilfe kann jetzt jeder unterstützen {Sponsored}

[Anzeige]

Stück zum Glück-Kampagne: Erinnert ihr euch noch an meinen Aufruf in der Kindernothilfe aktiv zu werden, um Kinder ohne Gewalt aufwachsen lassen zu können? Ich habe die Möglichkeiten aufgezählt den Beitrag einfach zu teilen, Pate zu werden oder die Aktion mit einmaligen (oder mehrmaligen) Spenden zu unterstützen. Selbst als Botschafter hätte man sich engagieren können. Für diejenigen, die Bedenken haben Geld direkt zu spenden und denen schlichtweg die Zeit fehlt, sich aktiv zu engagieren, habe ich nun eine Lösung: Procter und Gamble ist mit der REWE Group eine Kooperation eingegangen, sodass ihr die Kindernothilfe nun einfach während eures Wocheneinkaufs unterstützen könnt.

Stück zum Glück Aktion

Noch einfacher lässt sich Kindernothilfe kaum in den normalen Alltag integrieren. Achtet beim nächsten Einkauf einfach darauf, dass die P&G Produkte in eurem Einkaufswagen Teil der „Stück zum Glück“-Aktion sind. Mit dem Kauf der Produkte fördert ihr aktiv den Bau eines Kinderschutzhauses in Bangladesch. Dort leben über 600.000 Straßenkinder, die von ihren Eltern allein gelassen worden sind oder der Gewalt, dem Missbrauch und der Armut entfliehen wollten. Täglich wachsen so Kinder ohne Essen, Trinken und Liebe auf….

Insgesamt 10.000 Straßenkinder soll das neue Kinderhaus Schutz bieten. Sie können dort im Krankheitsfall gepflegt werden, zur Schule gehen und sich auf ein besseres Leben vorbereiten. Schon seit August 2015 könnt ihr die Aktions-Produkte kaufen. Ziel der Aktion ist eine Spendensumme von einer Million Euro, um das Kinderschutzhaus zu bauen. Anschließend soll das Kinderschutzhaus weitere drei Jahre begleitet werden, damit der Betrieb reibungslos anläuft.

Wie funktioniert die Stück zum Glück-Kampagne?

Egal welches Produkt aus dem P&G-Sortiment gekauft wird gilt: 1 Packung ist eine Spende.  Pro verkauftem Produkt spenden REWE und P&G 1 Cent an die Kindernothilfe. Bei speziellen Aktionswochen sind es 2 Cent pro Artikel. Das klingt pro Produkt erstmal nicht nach so viel, aber ihr werdet euch wundern, in welchen Produkten und Marken des täglichen Bedarfs P&G tatsächlich drinsteckt. Zahnpasta, Rasierklingen, Slipeinlagen, Windeln, Duschgel, Waschmittel, Seife – selten war es einfacher eine tolle Aktion zu unterstützen, da man die Sachen eh einkaufen muss.  Also achtet beim nächsten Einkauf einfach drauf und entscheidet euch im Zweifelsfalls doch für P&G, statt der günstigeren Hausmarke 😉

PS: Für mich hat Procter und Gamble noch einen besonderen Heimatbezug: In meiner Heimatstadt Crailsheim ist ein großes P&G-Werk ansässig. Jedes Mal, wenn ich als Kind zum Freibad gefahren bin, bin ich dran vorbei gefahren und war beeindruckt, wie groß das Gelände ist. Ich habe sogar im Rahmen einer ehrenamtlichen Spendenaktion einen Tag bei P&G gearbeitet und haufenweise Akten sortiert. Das ist schon Jahre her, aber ich erinnere mich gern an meine Schulzeit zurück… Das erklärt vielleicht auch ein Stück weit, warum ich mich für die Aktion engagiere. Neben meinem Engagement, bei der Kindernothilfe.

Engagiert euch bei der Kindernothilfe

Wenn ihr mehr zu den Produkten erfahren möchtet, könnt ihr einfach die P&G-For-me-Facebookseite oder den Youtube-Kanal besuchen.

[Anzeige] Herzlichen Dank an dieser Stelle an Procter und Gamble, der diese Kampagne im Rahmen der „Stück zum Glück“-Aktion ins Leben gerufen hat.

Von |2017-10-24T00:17:37+00:00Mai 21, 2016|Kategorien: Vorstellungen|Tags: , , , |0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen