„Sehnsucht nach Zimtsternen“ hat mich berührt und verzaubert !!

Katrin Koppold wollte ursprünglich, nachdem sie ihr Abitur gemacht hatte, Journalistin werden. Der Journalismus faszinierte sie und dadurch, dass sie schon bei der Nahe-Zeitung als freie Mitarbeiterin angestellt war, nutzte sie die Möglichkeit dort ein Praktikum zu machen. Während des Praktikums recherchierte sie viel, führte Interviews durch und besuchte Veranstaltungen, was ihr sehr viel Spaß bereitete. Katrin Koppold entschied sich jedoch zunächst dafür, ein Lehramtsstudium an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz zu beginnen. Sie studierte die Fächer Deutsch und Sport. Hauptberuflich arbeitet Katrin Koppold als Lehrerin. Nach der Geburt ihres zweiten Kindes suchte sie jedoch eine neue Herausforderung und das Schreiben rückte wieder vermehrt in den Vordergrund. So absolvierte sie ein Fernstudium an der Hamburger Schule des Schreibens, welches den Schwerpunkt auf die Belletristik legte. Sie veröffentlichte bereits einige Romane, unter anderem die der Sternschnuppen-Reihe, welche bisher aus „Aussicht auf Sternschnuppen“, „Zeit für Eisblumen“ und „Sehnsucht nach Zimtsternen“ besteht. Im Januar soll die Reihe mit dem Roman „Hoffnung auf Kirschblüten“ abgeschlossen werden.

Sehnsucht nach Zimtsternen

Klappentext:

„Lieber Frosch als Prinz?
Lilly hat eigentlich alles: einen tollen Ehemann, eine schöne Wohnung, viel Zeit für sich. Dann will Torsten sich plötzlich scheiden lassen – er liebt eine andere. Und Lilly hat nichts mehr, keinen Mann, keinen Job, und die Wohnung muss sie sich mit Frauenheld Jakob teilen. Einziger Lichtblick ist der attraktive neue Nachbar. Dabei hat Lilly gerade beschlossen, die Finger von Prinzen zu lassen und sich bei Männern voll und ganz auf die inneren Werte zu konzentrieren …“

sehnsucht nach

Lernt eine zauberhafte Familie kennen, in der sicher jeder seinen Deckel zum Pott findet 🙂

Wichtige Informationen zum Buch:

Sehnsucht nach Zimtsternen

Autorin: Katrin Koppold

Erscheinungsdatum: 27.11.2015

ISBN: 9783499269875

Verlag: rororo Rowohlt Verlag

Cover:

Mir gefällt das Cover sehr gut. Alleine die farbliche Gestaltung des Hintergrunds ist toll. Es macht einen märchenhaften, verträumten Eindruck. Im Mittelpunkt steht der Umriss einer jungen Frau in einem langen Kleid. Oberhalb von ihr sieht man Eiskristalle aber auch Zweige der Ilex, einer Pflanze, mit der viele die Weihnachtszeit verbinden, sind gezeichnet.

Inhalt:

Ich habe vorher schon „Aussicht auf Sternschnuppen“ und „Zeit für Eisblumen“ von Katrin Koppold gelesen. „Sehnsucht nach Zimtsternen“ ist der dritte Teil der Reihe. Man muss die vorherigen Bände nicht lesen, um das Buch verstehen zu können. Es sind in sich geschlossene Geschichten. Jedoch erhält man dadurch, dass man die anderen vorkommenden Personen aus den anderen Büchern kennt, einen noch viel intensiveren Einblick in die Charaktere der Familie. Die Familie setzt sich aus den vier Schwestern, den Eltern sowie ihrem Opa zusammen.

In diesem Buch steht Lilly, die Zwillingschwester von Mia und deren Leben im Mittelpunkt der Handlung. Ich mochte Lilly direkt sehr gerne. Sie erscheint anfangs ein wenig verwöhnt vom Leben. Lilly geht selbst, da ihr Mann sehr gut verdient, nicht mehr arbeiten. Sie beschäftigt sich recht viel mit sich selbst bzw. tut tagsüber Dinge, die ihr Spaß machen oder die getan werden müssen (wer kennt das nicht ??). Lilly ist die Einzige unter den Schwestern, die nicht mit dem perfekten Körperbau gesegnet ist. Ihre Schwestern sind groß und haben blondes Haar. Sie hingegen ist klein, rothaarig und ein wenig rundlich. Für mich macht sie das umso sympathischer, wenn gleich sie selbst ein wenig darunter leidet. Lilly leidet schon einige Zeit unter Schlafstörungen, nun eröffnet ihr Mann auch noch, dass er sich wegen einer anderen Frau, von ihr trennen will. Wenn das kein Grund im Selbstmitleid zu baden, denkt sie sich und verkriecht sich erst mal nur noch in ihrem Schlafzimmer. Anrufe und Sms werden grundsätzlich ignoriert. Auch in der jüngeren Vergangenheit hat Lilly Erlebnisse, die sie nun erst einmal verarbeiten muss. Ganz ehrlich, es ist einfach eine wunderbare Geschichte mitten aus dem Leben. Ich konnte mich einfach so gut mit Lilly identifizieren und nachvollziehen, wie es ihr gerade wohlergehen muss. Schnell muss sich Lilly neuen Herausforderungen im Leben stellen. Sie lernt neue Menschen kennen, sucht sich einen Job und auch durch ihre Familie kommt allerhand auf sie zu. Sie lernt Dinge selbst und direkter anzugehen, wird selbstbewusster und nimmt ihr Leben selbst in die Hand. Die Entwicklung, wie sie an den Aufgaben wächst, hat mir äußerst gut gefallen. Auch alle weiteren Charaktere sind sehr liebevoll gestaltet worden, wobei ich Mia und Jakob schon sehr in mein Herz geschlossen habe.

Aufbau, Struktur & Stil:

Die Handlung wird aus Lillys Sicht, also aus Sicht der Protagonistin aus der Ich-Perspektive, erzählt. Durch die Erzählweise spürt man als Leser direkt eine engere emotionale Verbundenheit mit ihr, was ich sehr mag. Der Schreibstil von Katrin Koppold begeistert mich in diesem Buch aufs Neue, denn sie schafft es immer, trotz der scheinbar aussichtslosen, schwierigen Situationen, die ihre Protagonisten erleben, mir kurz darauf ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Ich mag diese lockere, leichte Erzählweise sehr. Unheimlich gut gefällt mir auch die bildliche und emotionale Beschreibung der Situationen, auch der Humor kommt nie zu kurz. Nachdem ich nun den dritten Band gelesen habe, fühle ich mich fast schon herzlich in diese zauberhaft normale bis liebevoll chaotische Familie aufgenommen.

Fazit:

Mir hat „Sehnsucht nach Zimtsternen“ sehr gut gefallen. Ich konnte mich wunderbar in Lilly hineinversetzen und meine Gefühle durften Achterbahn fahren. Es hat sehr viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Ich spreche eine klare Leseempfehlung aus.

Von mir gibt es fünf von fünf Funkelchen.

Bewertungssteinchen

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Wir benutzen Cookies - Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen